Glutenfreie Mandelkekse à la Allyson Kramer

Wer sich von 35°C im Schatten nicht in die Knie zwingen lässt und mit letzten Kräften noch seinen Ofen vorheizen kann, für den sind diese Mandelkekse wie der Swimmingpool im nachmittäglichen Freibad. Sie sind es der Mühe wert.

Wie versprochen, hier das erste Rezept aus Allyson Kramer’s „Great Gluten-Free Vegan Eats„. Das Kochboch habe ich euch ja schon vor ein paar Tagen präsentiert. Eine ausführliche Review bekommt ihr, wenn ich noch ein bisschen mehr ausprobiert habe.
Nun zu den Keksen: Im Buch und auf der Website manifestvegan findet man sie unter dem Namen „Butterscotch Amaretti“. Die Cookies vereinen den köstlichen Gechmack von Mandeln und karamelisiertem Zucker. Anstatt handelsüblichen Mandelmehls habe ich die Menge an Nüssen mit meiner Küchenmaschine zerkleinert. Wer ein farblich einheitlicheres Ergebnis erhalten möchte, sollte Mandeln ohne Haut benutzen. Die Kekse sind glutenfrei.

Mandelkekse / ca. 36 Stück
by manifestvegan

3 c. (300g) Mandel-Mehl
3 tbsp (21g) Leinsamen (gemahlen)
6 (90ml) tbsp Wasser
1/2 tsp Salz
1 c. (200g) Kristallzucker
1/2 c. (115g) brauner (Rohr-)Zucker

In einer kleinen Schüssel das Leinsamenmehl mit Wasser vermischen und mindestens 10min ruhen lassen, bis es andickt. Mandelmehl, Salz und Zucker in einer seperaten Schüssel mixen und die Leinsamenmasse hinzufügen. Zum Rühren könnt ihr einen Handmixer benutzen. Es dauert einen Moment bis der Inhalt eine klebrige Konsistenz erreicht. Den Teig nun in kleine Bällchen formen und auf ein Backblech legen. Bei 150°C ca. 30min im Ofen backen.

Wenn die Kekse am Rand eine leicht goldene Farbe angenommen haben, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen. Lasst sie noch mindesten 5min abkühlen und transportiert die Cookies dann auf ein Abkühlgitter. Dort lasst ihr sie komplett aushärten, sonst fallen sie euch auseinander.

Diese Teile sind wahre Schätze. Sehr zuckrig, ein wenig klebrig und man hat keine Chance ihnen zu entkommen. Meine Erstlingswerke lebten gerade mal einen halben Tag. Danach waren Sie komplett weggefuttert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Glutenfreie Mandelkekse à la Allyson Kramer

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s