Vegan Wednesday #3

Guten Morgen, guten Morgen & guten Morgen!! Der vegane Mittwoch ist gestern wieder eine Woche älter geworden. Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht!

Wie immer, hier eine kurze Erklärung vorab für alle, die neu dabei sind:
Der “vegane Mittwoch” ist ein Projekt, das die Bloggerinnen Cara von think.care.act., Carola von twoodledrum und Julia von Mixxed Greens ins Leben gerufen haben. Es soll vor allem darum gehen, wie abwechslungsreich und vielfältig vegane Ernährung im Alltag sein kann.

Mehr zum Thema “Vegan Wednesday” und wie ihr mitmachen könnt, lest ihr hier.

______________________

Mein Mittwoch in Bildern:

Frühstück

Zum Frühstück wurde gestern etwas ganz besonderes aufgetischt. Und zwaaar (Trommelwirbel!!!): PANCAKES, wer hätte das gedacht :) So ist das, wenn man morgens keine Ideen hat, aber einen verdammten Heißhunger auf Schokoladensirup. Die Pancakes wurden ganz fix erstellt und ebenso fix vernichtet.

Für eine Pfannkuchen-Verrückte benötigt ihr:
8EL Mehl (hier: Dinkelvollkornmehl)
6-7EL Pflanzenmilch (Hier: Sojamilch)
1 Prise Meeressalz
2TL Backpulver
2EL Agavendicksaft

Alle Zutaten zu einem klumpenfreien, fest/flüsssigen Teig verarbeiten. Die Bratpfanne mit ein wenig Öl beträufeln und die Pancakes von beiden Seiten darin ausbacken. Wer noch einmal genau nachlesen möchte wie es gemacht wird, klickt hier: Vegan Protein Pancakes.

Mittagessen

Resteverwertung zum Mittag: Salat mit Gurke, Paprika, gemischten Salatblättern (Rucula, Spinat, Pflücksalat), getrockneten Tomaten, gerösteten Sonnenblumenkernen & Chessy-Hummus (Rezept folgt!!) + Basic-Salatdressing: Traubenkernöl, weißer Balsamico, süßer Senf, Orangensaft, Salz & Pfeffer

Snack

Zwischendurch schlürfte ich gestern an meinem winzigen Tetrapak-Mandelgetränk von Provamel. 200ml für 0,89 Euro. Preislich ok, geschmacklich irgendwie nix, aber mich hat noch kein Mandeldrink im Biomarkt oder Reformhaus wirklich begeistert. Den Ansatz von Provamel, die Milch mit Agavendicksaft zu süßen finde ich lobenswert, dennoch ziehe ich meine selbst produzierte, mit Datteln verfeinerte Mandelmilch, einer industriell hergestellten Variante vor.

Abendessen

Wenn man mit Pancakes in den Tag startet, ist es nicht verkehrt den Tag auch mit einer ordentlichen Portion Fast Food abzuschließen. Wenn, dann eben richtig!
Und so haben wir endlich die Veggie Burger von Alles-Vegetarisch ausprobiert. Was soll ich sagen, es sind einfach die fleischähnlichsten Burger-Patties, die ich bis jetzt probieren durfte. Richtig schön saftig, ohne komischen Tofu-What-Ever-Neben-&-Nachgeschmack. 100%tig köstlich und definitiv ein Nachkauf-Produkt!!

Wenn ihr noch mehr zu den einzelnen Produkten und Gerichten erfahren wollt, dann lasst mir eure Fragen in den Kommentaren da :) Dankeschön! Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!!

Advertisements

7 Gedanken zu “Vegan Wednesday #3

  1. Cara schreibt:

    Deine Pancakes sehen hammermäßig aus, sowas könnte ich jetzt auch brauchen!

    Vielen lieben Dank fürs mitmachen, ich hoffe es macht dir genauso viel Spaß wie uns :)

    Liebe Grüße :)

  2. Cara schreibt:

    Fast vergessen: Was den MoFo angeht: Vorbereitung ist alles ;) Ich hab schon ein paar Sachen fertig und versuche dieses Mal soviel wie möglich vorzubereiten, sonst artet das in ziemlichen Stress aus.
    Aber es tut dir auch niemand was, wenn du keine 20 Beiträge schaffst ;)

    • foodsandeverything schreibt:

      Hm, da geb ich dir recht. Eine gute Vorbereitung wird wohl der Joker in dem Monat sein. Ich find das Projekt unheimlich interessant und die Resonanz vom letzten Jahr ist ziemlich überwältigend gewesen, vor allem was die Ideenvielfalt angeht. Na mal sehen, ob ich mich da ran traue :) Aber auf deine Beiträge freue ich mich schon total!!

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s