Vegane Käsespätzle

Käsespätzle! Ich erinnere mich noch an meinem letzten Besuch im YoYo, Berlin (Website). Wer von euch noch nicht mit dieser Lokalität vertraut ist, dem sei gesagt, hier gibt’s so ziemlich alles, was das vegane FastFood-Herz begehrt. Von A wie Alaska-Lax-Burger bis Z wie (t)Zatziki :) Beim besagten letzten Besuch, der schon wieder ein Jahr zurückliegt, habe ich speicheltropfend die Käsespätzle bestellt und wurde…naja…sehr enttäuscht. Käsegeschmack gleich null. Nur ölige Pampe. Allerdings waren die Spätzle selbst gemacht – Pluspunkt. Dennoch eine herbe Enttäuschung und so wanderte mein Verlangen nach käsigen Spätzle auch erstmal in die hintere Ecke meines Gedächtnisses.

Erst, als meine neuste Mac’n’Cheese-Kreation unsere Geschmacksnerven traf, fiel es uns wie Schuppen von den Augen – mit dieser Soße MÜSSEN wir Käsespätzle machen!!

Und hier sind sie nun, die ultimativen Käsespätzle…naja, noch nicht ganz, ultimativ werden sie erst sein, wenn ich gelernt hab, wie man frische Spätzle macht. Bis dahin greifen wir gerne auf die Hartweizengries-Spätzle von PUR zurück :)

Ihr benötigt für einen großen Topf „Käse“spätzle (für 4-5 Personen):
1 Packung Spätzle (Marke: PUR, gibt’s z.B. im Kaufland)
350g Räuchertofu
1EL Kokosöl

„Käse“soße:
80g Cashewkerne
10g Hefeflocken
350ml Pflanzenmilch
50ml Öl
1TL Zwiebelpulver
1TL Salz
1/2TL Pfeffer
1TL Knoblauchpulver
1 1/2EL Speisestärke
2EL gelbe oder weiße Miso Paste*
1 Spritzer Zitrone

Wir wird’s gemacht?

Einen großen Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Die Spätzle hineingeben und nach Packungsanweisung kochen.

Tofu würfeln und Zwiebeln in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne das Kokosöl schmelzen lassen und den Tofu anbraten. Wenn der Tofu zur Hälfte durchgebraten ist, könnt ihr die Zwiebeln dazugeben und mit braten.

Cashewkerne in einer Küchenmaschine kurz zerkleinern, so dass noch kein Öl austritt. Dann Hefeflocken, Knoblauch, Zwiebel, Salz und ein Pfeffer dazu geben und zerkleinern.
In einem kleineren Topf Milch, Öl und Speisestärke aufkochen lassen und 10 min unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen. Während die Küchenmaschine mit den Cashewkernen & Hefeflocken läuft, die Milch/Öl/Speisestärken-Mixtur hineingießen und noch 2 min laufen lassen bis alle Zutaten verblendet sind. Anschließend die Miso Paste und Zitrone hinzufügen und kurz mixen.

Spätzle, Tofu und Zwiebeln in einem großen Topf mischen und die „Käse“soße darüber geben. Fertig :)

*die Miso Paste bekommt ihr im Asialaden eures Vertrauens. Auf dem Foto seht ihr die weiße Paste, welche allerdings eher rot aussieht. Verrückt. Haltbar ist die Miso laut Packung bis Januar 2013. Im Internet liest man, das die Paste im Kühlschrank aufbewahrt, durchaus länger haltbar ist.
Achtete darauf, dass eure Miso vegan ist. In einigen Sorten ist Farbstoff und/oder Extrakt von Meerestieren enthalten.

Advertisements

10 Gedanken zu “Vegane Käsespätzle

  1. La La schreibt:

    Sieht toll aus und hört sich so an, als ob man das ganz gut nachmachen könnte, die Zutaten sind ja überall zu haben. Aber wofür braucht man denn die Misopaste? Kann mir gerade gar nicht vorstellen, dass das mit Misopaste besser schmecken soll?

    • foodsandeverything schreibt:

      Hi La La,
      die Miso gibt der Soße noch mal einen sehr speziellen würzigen Geschmack und harmoniert echt gut mit den Hefeflocken. Natürlich kannst du sie auch weglassen und mir dann mal erzählen, wie es ohne die Paste schmeckt :) Ansich lohnt sich aber die Anschaffung, so hast du auch immer die Möglichkeit frische Miso-Suppe zumachen…hmmmmm.. :)

  2. Regina schreibt:

    uhhh das klingt lecker!!! nachdem ich am wochenende im max pett (münchen) extremst leckere käsespätzle probierte, bin ich feuer und flamme… dein rezept werde ich demnächst bestimmt mal ausprobieren!
    lg, regina

    • foodsandeverything schreibt:

      Hi Regina,
      coole Sache. Kannst du das Max Pett empfehlen? Gibt’s da gute vegane Sachen? Ich bin nämlich mit ein paar Freunden nächste Woche in München & wir suchen noch ein paar Futterstätten :)

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s