Vegan Wednesday #8

Woran man merkt, dass man schon wieder viel zu spät für den Vegan Wednesday Beitrag ist? Wenn man morgens aufwacht und feststellt, dass es Weihnachten ist. Naja, noch nicht ganz, aber der mitternächtliche Wintereinbruch samt Schneeschauer hat mich arg in weihnachtliche Stimmung versetzt. Ist noch jemand im weihnachtlichen Wunderland gefangen oder liegt nur halb Thüringen unter einer Schneedecke begraben? Oh man, es ist gerade mal Oktober :D

Nun denn, mit beachtlicher Verspätung, mein Vednesday-Post:

Der “vegane Mittwoch” ist ein Projekt, das die Bloggerinnen Cara von think.care.act., Carola von twoodledrum und Julia von Mixxed Greens ins Leben gerufen haben. Es soll vor allem darum gehen, wie abwechslungsreich und vielfältig vegane Ernährung im Alltag sein kann.

Mehr zum Thema “Vegan Wednesday” und wie ihr mitmachen könnt, lest ihr hier.

Diese Woche werden die Beiträge bei Cara gesammelt und die farbenfrohen Bilder auf Pinterest präsentiert.

Und wie immer, könnt ihr auch mir auf Pinterest folgen :) Meine Pins findet ihr hier. Ich freu mich auf euch!!!

______________________

Frühstück

So ein warmes Frühstück am Morgen kann schon einiges. Diesmal gab’s Dinkel Kleie (hmm, klingt ja sehr appetitlich) mit Apfelspalten aus dem Garten, Mandelstiften, gepufften Amaranth & Ahornsirup.

Ein sehr leichtes Mittagessen: gebackener Polenta-Kuchen mit Zwiebeln und Kräutern.

Es gibt Abende an denen ich nicht die Lust verspüre noch groß in der Küche zu experimentieren. An solchen greife ich dann gerne auf ein altbewährtes Nudelgericht zurück – Farfalle mit frischen Tomaten in Sojacuisine und dazu geröstete Sonnenblumenkerne. Nix Ausgefallenes, dafür schmeckt’s :)

Advertisements

8 Gedanken zu “Vegan Wednesday #8

  1. Veganer Keks schreibt:

    Hey Juli, der Polenta-Kuchen sieht toll aus und ich finde nicht, dass sich Dinkel Kleie unappetitlich anhört. Im Gegenteil! :-) Im tiefen Niedersachsen hat es noch nicht richtig geschneit, jedoch kam eben Schneeregen runter. Kann also nicht mehr lange daueren. *warme Stiefel aus dem Schrank kram* ;-)
    LG, Sarah

    • foodsandeverything schreibt:

      Danke Sarah, es ist toll, dass du wieder bloggst. Hab dich schon ein wenig vermisst^^
      Porridge würde in dem Fall wohl schöner klingen, aber hatte ich einfach nicht im Haus :) Ich glaub es hat mal wieder nur im Osten geschneit und ich hoffe mal, dass es in den nächsten Tagen wieder ein wenig wärmer wird, damit die goldene Herbststimmung zurückkehrt :)

      • Susanne schreibt:

        Warmes Frühstückt ist sowieso das Beste! Erst recht bei an verschneiten, kalten Tagen. Im Süden hat es nämlich auch geschneit, den ganzen Tag! Den ganzen Tag Schnee!!! Ich befinde mich jetzt auch schon in Winterstimmung und habe den Drang reichlich Weihnachtssüßkram zu vernichten, herrje.

  2. Jane schreibt:

    Whoa so erging es mir heute. Aufgestanden, aus dem Fenster geschaut und mich gefragt, ob ich schon alle Weihnachtsgeschenke zusamen habe…unglaublich. Und das noch vor Halloween.

    • foodsandeverything schreibt:

      Verrückt, oder? So schnell kann einem die schöne Halloween-Stimmung zerstört werden. Jetzt sitze ich mich Tee in der Geschmacksrichtung „geröstete Mandeln“ auf der Couch und ertappe mich bei „Last Christmas“-Summen.

  3. Cara schreibt:

    Woooow ich warte noch auf Schnee (dabei gehören wir hier traditionell eigentlich immer zu den ersten dies erwischt ;) )

    Wundervoller Polentakuchen, muss ich unbedingt versuchen, echt klasse Idee!

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s