Vegan Makeup Monday: P2 „Fly me to the Moon“ Cosmic Mascara

Es wieder „Vegan Makeup Monday“ & heute dreht sich alles um die P2 Cosmic Mascara aus der „Fly me to the Moon“-Limited Edition. Und ja, bei mir heißt es die Mascara!

In den meisten Mascaras findet man nur allzu häufig Bienenwax oder Farbstoffe tierischen Ursprungs in den Inhaltstoffen wieder und das Angebot an veganen Mascaras ist leider ein wenig mager. Bisher habe ich mich nur an der Alverde „Nothing but Volume“ versucht, allerdings hat mir diese auch nur das „nothing“ gebracht. Weder Volumen noch irgendeine Art von getuschter Wimper habe ich danach an meinem Auge bemerkt. Die Tusche war viel zu nass und das Bürstchen ’ne Nummer zu groß, selbst für meine riesigen Augen.

Zwar ist die Bürste der P2 Mascara auch nicht viel kleiner, aber sie ist nicht ellipsenförmig, was die Alverde Mascara noch um einiges monströser macht. Zudem besitzt die Wimperntusche von P2 einen Gummikopf, von welchem ich mir schon beim Kauf einen besseren Auftrag versprochen habe. In der Tat war ich nach dem ersten Test  positiv überrascht, sowohl von Auftrag als auch vom Endergebnis. Zwar benötige ich mit dieser Mascara 2-3 Schichten um mein gewüschtest Ergebnis zu erreichen (ich mag dicke „Klimperwimpern“), allerdings habe ich das bisher noch mit keiner veganen Mascara geschafft. Die Wimpern werden gut getrennt und verkleben bei den ersten 2 Schichten nicht. In diesem Sinne: TOP!

Der einzige negative Punkt ist, dass die Mascara bis jetzt nur in der Limited Edition zu finden ist und „noch“ nicht im Standart-Sortiment. Wer sie also mal selbst testen möchte, sollte sich fix in seinen DM des Vertrauens begeben und nach ihr Ausschau halten. Das Gute ist, dass Mascaras auf LE’s im Allgemeinen nicht sooo schnell weg sind, da Verbraucher, die weniger auf die „Veganität“ ihrer Produkte achten, sich lieber an anderen Mascaras vergreifen. Aber hoffen wir, dass P2 bald eine vegane Mascara in ihr Standart-Sortiment aufnimmt.

Die „Fly me to the Moon“-LE könnt ihr vom 08.11. bis 05.12. im DM zu finden.

Kostenpunkt: 11ml für 2,75 Euro.

Laut P2:
Für den perfekten Cosmic-Look! Die spektakuläre Mascara mit extragroßer Bürste für Megavolumen und perfekt getrennte Wimpern-Härchen.

Erhältlich in der Farbe 010 solar eclipse.
Augenärztlich getestet. Vegan.

Hier noch ein, doch sehr gruselig ausschauendes Tragebild :)

Habt ihr die P2 Mascara schon entdeckt oder sogar schon getestet? Was haltet ihr von ihr? Welche veganen Mascaras benutzt ihr sonst? Habt ihr eine Empfehlung, welche ich mal testen sollte, wenn diese hier leer geht?

Advertisements

10 Gedanken zu “Vegan Makeup Monday: P2 „Fly me to the Moon“ Cosmic Mascara

  1. Maria schreibt:

    ui toll! die werd ich mal ausprobieren, obwohl meine absolute lieblingsmascara „fashion look“ von rival de loop bei rossmann ist! die „klebt“ mehr und ist nicht so nass, dadurch kriegt man schönes volumen :)))

    liebe grüße!

    • foodsandeverything schreibt:

      sehr gut!! ich stand nämlich letztens vor dem rival de loop regal & wusste nicht, welche ich kaufen sollte. leider sehen die immer so 90er mäßig aus :/ aber ich werde als nächstes mal ausprobieren, die von p2 hält bei meinem verbrauch wahrscheinlich nur nen momat :) lieben dank!!!

  2. Nikola schreibt:

    Hi, ist die Mascara auch wasserfest?
    Alles andere nervt mich immer, wenn man mal in den Regen kommt, das Auge vom Wind tränt oder ähnliches..
    Liebe Grüße :)

    • foodsandeverything schreibt:

      Hi Nikola,
      leider ist die Mascara nicht wasserfest. Ich glaub, die Kombination gute UND wasserfeste Mascara ist im veganen Kosmetikbereich besonders schwierig zu finden. Leider, denn deine beschriebenen Szenarien kommen mir sehr bekannt vor :)

  3. 2dazlious schreibt:

    Oh perfekt!! Die werd ich gleich mal ausprobieren gehen, weil ich sonst nämlich nur vegane Mascaras kenn, die absolut gar nichts taugen. Vielen Dank!
    Liebe Grüße

    Sabrina

  4. S.H. schreibt:

    Danke für den Bericht!
    Ich hab jetzt 3 angebrochene vegane Mascaras… Aber werd wohl doch zugreifen, weil ich mit keiner davon so ganz zufrieden bin. Am ehesten noch mit der Magic Volume von Rival de Loop.
    Ich mag ja diese bauchig gewölbten Fläschchen nicht aber naja wenns nur das wär…
    Eine wasserfeste vegane Macara gibt es zB von Beauty Without Cruelty, ist aber relativ teuer und eben nicht so leicht erhältlich.

      • S.H. schreibt:

        Hab doch damals glatt keine mehr gekriegt, obwohl ich in mehreren dm-Filialen geguckt hab.
        Aber das ist, finde ich, eh das blöde an LEs, ich möchte nicht dauernd eine neue Mascara ausprobieren sondern eine finden die ich nachkaufen kann. Also geht die Suche weiter. :-)

      • foodsandeverything schreibt:

        Oh, nein! Jap, da geb ich dir vollkommen recht. Aber wenn sie gut weggegangen ist, gibt es eine minimale Chance darauf, dass sie ins Standartsortiment kommt. Hoffnung stirbt zuletzt :) Ganz viel Erfolg bei der Suche!!

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s