Vegan Wednesday #10

Abgedreht. Nun schreib ich schon an meinem 10. Vegan Wednesday Beitrag & ich muss sagen, lief doch bisher ganz gut, oder? Schauen wir mal wie’s weiter geht. Offiziell wird heute ja die Torte für den 15. veganen Mittwoch angeschnitten. Doch trotz vermeidlicher Feierstimmung gibt’s heute ein eher trauriges, musikalisches Stück, aber der Titel passt nunmal so gut:

Vegan.. Whoat?? Alles zum Thema “Vegan Wednesday” und wie ihr mitmachen könnt, lest ihr hier.

Diese Woche werden die Beiträge bei Cara gesammelt und die farbenfrohen Bilder auf Pinterest präsentiert.

Und wie immer, könnt ihr auch mir auf Pinterest folgen :) Meine Pins findet ihr hier. Ich freu mich auf euch!!!

______________________

Frühstück

Meine ersten French Toasts oder wie man hierzulande sagt, Arme Ritter!! Ich bin ein wenig stolz :) Sie wurden aus der Not geboren, da der übrig gebliebene halbe Hefezopf (Rezept Hefeteig) vom Wochenende langsam aber sicher die Biege machte.

Für die „Soße“, oder wie man diese Einlegemasse für die Brotscheiben nennt, habe ich folgende Zutaten verrührt und ein paar Minuten stehen gelassen, damit der Apfelessig seine Wirkung zeigt:

250ml Vanille-Soja-Milch
4EL Mehl
1TL Apfelessig
eine Prise Zimt & Muskatnuss

Wer möchte kann noch Zucker oder Sirup in die Soße geben. Mir reichte allerdings die Süße der Milch & des Hefezopfs :) In einer Pfanne habe ich etwas Alsan heiß gemacht und dann die Hefezopfscheiben kurz in die Soße getunkt, um sie anschließend in der Pfanne  auszubacken.

On the Go


Den leckeren Schoko-Erdnuss-Shake gab’s auf die Hand, natürlich selbst gemixt:

1 gefrorene Banane
2TL Kakao
1EL Erdnussbutter (selbstgemacht&ungesüßt)
ca. 250ml Soja-Milch
etwas Vanille-Extrakt

Abendessen

Vom Mittagessen habe ich leider kein Foto, aber dafür vom Abendbrot. Es gab eines meiner liebsten Ofengerichte, Kartoffel-Brokkoli-Auflauf. Das Rezept dazu findet ihr hier.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Mittwochabend!!

Advertisements

17 Gedanken zu “Vegan Wednesday #10

  1. Gourmande schreibt:

    Woah, sieht das mal wieder LECKER aus! Der Arme Ritter… WOAH! Ich bin sprachlos! (Und das ist gut so, sonst würd ich jetzt meine Tastatur vollsabbern, haha!)
    (Und schöne Musik!)

  2. Nora schreibt:

    Dein Essen O.o hat mich grade eben umgehauen *aufrappel* Sooooo ein leckerer Vegan Wednesday und dann auch noch so geniale Fotos *neidigsei ;p*
    Vor allem der Auflauf und der French Toast (auch noch aus selbstgerechtem Striegel *träum*).. Wunder dich nicht wenn dein Eintrag bald leer ist, es könnte nämlich sein, dass ich in deinen Post springe und einfach alles aufesse ;pp
    Alles alles Liebe,
    Nora ^.-.^.

    • foodsandeverything schreibt:

      Haha, ich habe gerade meinen Tee umgekippt als ich deinen Kommentar gelesen hab :D DANKE!! Das ist so lieb <3 Aber glaub mir, diese Kamera hier ist dafür verantwortlich :) Ich halte mich da immer schön raus.

      Es ist noch ein wenig vom armen Ritter übrig, kommste vorbei? Dann musst du auch nicht die öden Pixel essen :)

  3. 2dazlious schreibt:

    Super Idee!! Arme Ritter mit nem Hefezopf machen! ich hoff ich vergess das nicht bis ich wiedermal daheim im schönen Bayern bin :)) Dann wird das auch mal versucht, hier is mein Hefezopf dank freunden und mitbewohnern immer viiiiel zu schnell weg :D

  4. Mary schreibt:

    Moah, auf arme Ritter hätte ich auch mal wieder Lust – und deine sehen so grandios aus! :-) Das Problem ist nur, dass mein trockener Hefezopf bei mir immer morgens in den Kaffee getunkt wird. Ich glaube, ich mach nächstes mal einfach zwei – einen zum so essen und einen extra für arme Ritter! ;-)

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s