Adventsgemampfe: Vom veganen Brunch bis zur Plätzchen Party ‚Räuchermännchenstyle‘

IMG_0580Hach, diese Adventssonntage können einen schon ganz schön mitnehmen. Plätzchen hier, Zuckerguss da. Wo soll das nur alles hinführen :D Naja, diese Vorsätze für’s Neue Jahr wurden ja nicht umsonst erfunden. Fragt sich, ob ich auch mal eine solche Liste erstellen sollte… Hm, wir werden sehn. Vorab wollte euch aber noch fix an ein paar Impressionen meines verfressenen 2. Advents teilhaben lassen. Ich war nämlich sowohl zum veganen Brunch, als auch zu einem nachmittäglichen Kaffee- & Keksklatsch eingeladen :) Mission accepted!

Der vegane Brunch bei Jessy&Steffen

Mittlerweile bin ich ja erklärter Fan von „jeder bringt was mit & wir stopfen uns die Bäuche voll“. Immer in der Hoffnung, dass schon irgendjemand das Tiramisu mitbringen wird :) Und so war es auch am Sonntag. Mein erstes veganes Tiramisu zerschmolz auf meiner Zunge, so gut war es!! Herrlich. Nur stopft es immer so ungemein & verhinderte so, dass ein paar richtig schmackhafte Gerichte nicht den Weg in meinen Magen fanden, aber zumindest für die Ewigkeit fotografisch festgehalten wurden :)

IMG_0581

(v.r.n.l) Hummus (sehr knoblauchlastig, aber soo lecker), Räuchertofu-Walnuss-Aufstrich (Mjam, leberwurstig), selbst gemischtes Müsli & der besagte Tiramisu-Traum

IMG_0585

Zartbitter-Aufstrich, Agavendicksaft, selbst gemachte Marmelade, Alnatura Aufstriche, Vollkornbrötchen & Sojajoghurt mit Zitronengeschmack, soweit ich mich erinnern kann :)

IMG_0588

Obstsalat, frische Heidelbeeren, Zimtschneckencookies

IMG_0592

Pancakes & Kräuterquark

Das Rezept vom Räuchertofu-Walnuss-Aufstrich stammt von der wunderbaren Anja & ich bin mal ganz unverschämt und teile es mit euch:

250g Räuchertofu
100g Sojajogurt
4-5 El grob gehackte Walnüsse (oder je nach Belieben)

3 EL Zitronensaft
2 EL Öl
2 TL Kräuter der Provence
1/2 TL Zucker
Gewürze nach Belieben (ich hab Paprikapulver (süß) und etwas Brathähnchengewürz rangemacht… mein Tofu war schon salzig genug, ist aber von der Marke abhängig).

Alles mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren, fertig.

Bei dem Tiramisu handelt es sich im Übrigen, um dieses fabelhafte Rezept.

Die Pancakes & Zimtschneckencookies habe ich beigesteuert und frei nach diesen beiden Rezepten fabriziert:

Pancakes & Zimtschneckencookies (allerdings habe ich die Rolle in kleinere Stücke geschnitten und flach gedrückt, so dass sie keksähnlicher waren)

Die Plätzchen Party im Hause ‚Hobbit‘

Mit kaum einer Stunde Pause schloss sich der Adventskaffeeklatsch an den Brunch an & ich habe, trotz ausgelassenem Schlemmen am Vormittag, wieder ordentlich zugelangt. Diesmal waren schließlich die gewissen Schokokekse vom Loverboy dabei, nach altem Familienrezept versteht sich :)

Schmelznüsse
150 g Butter
200 g Mehl
75 g Zucker
40 g Kakao
1. Zutaten mischen und kneten, 30min kalt stellen
2. Kugeln daraus formen
3. zwischen 180 und 200°C ungefähr 10min backen
Die Kekse beobachten, da sie schnell verbrennen können.

IMG_0598

Zimtschneckencookies, vegane Gummibärchen aus dem Bärchenladen Jena, Loverboy’s Schokokekse. Dazu gab’s haufenweise Mandarinen und Räuchermännchenduft

IMG_0595Zufrieden & natürlich nicht pappsatt (wir haben uns noch Pizza gemacht, der Käse testet sich ja schließlich nicht von alleine), ging’s spät abends mit gutem Gewissen nach Hause, schließlich hatte man ja gesunden Obstsalat am Morgen gegessen :)

Liebe Gastgeber, nochmals vielen Dank♥ Es war ein wundervoller Tag & wir freuen uns schon auf den nächsten Advent :)

Advertisements

8 Gedanken zu “Adventsgemampfe: Vom veganen Brunch bis zur Plätzchen Party ‚Räuchermännchenstyle‘

  1. Janine schreibt:

    Oh das sieht nach ganz schönen Leckereien aus. Da sollte man wirklich so lange stopfen, bis es zu den Ohren wieder rauskommt ;) Danke auch für die Verlinkung der Zimtplätzchen. Auf die war ich nämlich schon etwas scharf!
    Schönen dritten Advent in diesem Sinne

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s