Favoritenzeit: Geliebtes im Januar

Ihr habt es nicht anders gewollt :) Verdammt spät, aber herrlich schön, meine Film-, Serien- und Musik-Favoriten im Januar. Und ja, ich plane sie in dieser Form jeden Monat & natürlich verspätet zu veröffentlichen :)

Musik

Ach herjee, es war schon wieder kein guter Monat für die Musik. Irgendwie bin ich so in den Geschmack von Hörbüchern gekommen, dass ich ganz vergessen habe mich mal wieder intensiver mit dem Musik hören auseinander zu setzten. Wenn ich es dann mal schaffe auf Arbeit meinen Musikplayer an zuschmeißen, verfalle ich ganz schnell meiner 80er Jahre Musikleidenschaft und somit könnt ihr in nächster Zeit höchsten mit einer „Best of 80s“-Musikliste rechnen :D Und, ob das einer hören will, wer weiß, wer weiß. Dennoch habe ich es geschafft und wenigstens eine Band außerhalb dieses Genres im letzten Monat rauf und runter gehört. Leiah. 90er Jahre Emo-Band. Wunderschön. HIER könnt ihr euch alle Songs der Platte „Sound & Diversity“ (2000) anhören. Lieblingslied: Adaptor.

Filme

The Perks of Being a Wallflower

Django Unchained

Silver Linings Playbook

Ruby Sparks

TV-Shows

Serientechnisch stand der erste Monat des neuen Jahres ganz im Zeichen altbekannter Serienhighlights wie Downton Abbey & Breaking Bad, obwohl ich letzterer nicht noch nicht so sehr verfallen bin wie Downton Abbey. Da kann ich die neue Staffel kaum erwarten :)

Doch auch neue Serien wurden angetestet und für gut befunden. So zum Beispiel Parade’s End mit Benedict Cumberbatch. Spielt, wie die ersten zwei Staffeln von Downton Abby, in der Zeit des ersten Weltkriegs und ist, wie sollte man es bei diesem Hauptdarsteller anders erwarten, auf seine ganz eigene Art & Weise amüsant. Aber, unbedingt mit Untertitel schauen!

Ansonsten hab ich mich auch an eher fragwürdige Serien wie The Carrie Diaries heran getraut. Naja, naja, was soll ich sagen, eigentlich brauch man es nicht. Ich werde auch aus der ganzen Idee hinter dieser Serie nicht schlau. Für mich sind und werden Sex and the City & The Carrie Diaries immer zwei verschiedene Welten sein, von denen ich letztere gerne aus meinem Leben ausschließe :) Wie seht ihr das? Schaut ihr die Serie? Gerüchten zufolge soll sie wohl auch nach der ersten Staffel wieder abgesetzt werden, die Quoten scheinen wohl nicht so berauschend zu sein.

So, raus damit, was waren eure Lieblinge im Januar? Könnt ihr euch noch daran erinnern?

Advertisements

12 Gedanken zu “Favoritenzeit: Geliebtes im Januar

  1. Nini schreibt:

    Hach, wie lieb von dir. Wir waren leider nur einen Tag in Jena, als mein Freund seine Diplomarbeit abgegeben hat. So viele Menschen wollten uns wiedersehen, nicht mal da haben wir geschafft alle zu treffen. Aber in den nächsten Monaten ist nochmal ein Ausflug geplant. Dann sag ich bestimmt mal Bescheid. Bis dahin!

    LG,

    Nini

  2. Zoe schreibt:

    Was ihr nur alle an Downton Abbey findet… Ich werd damit einfach nicht warm! Macht aber nix, dafür gibt es ja noch soooo viele andere tolle Serien die meine Zeit fressen ;) Ich find deine Lieblinge des Monats super und freu mich jetzt schon auf die Februar Lieblinge!
    xo Zoe

  3. Lea schreibt:

    mein tv Liebling im Januar ganz klar: 30 Rock.

    und film auch sehr klar: Cloud Atlas

    und Musik, hum, wahrscheinlich immer noch dieses lied:

    frank sinatra & francis albert – drinking water

    • foodsandeverything schreibt:

      Guter Song! Den alten Frank kann man ja immer mal hören :) Cloud Atlas muss ich noch sehen, gehört habe ich ja schon viel darüber, sowohl gutes als auch schlechtes, da bin ich mal gespannt. 30 Rock ist genial!!!

  4. nike schreibt:

    ich häng schon wieder hinterher … the perks of being a wallflower steht immer noch ungesehen auf meiner liste, ruby sparks gesellt sich dazu. django & silver linings playbook fand ich großartig. breaking bad reizt mich noch nicht, mit downton abbey werd ich zum verrecken nicht warm, aber parade´s end möchte ich sehen.
    the carrie diearies müßten doch genau dein ding sein, mit den ganzen krachern aus den 80ern … ;) ich find´s ganz nett für nebenbei.
    hast du schon in homeland reingeschaut?
    mein musikalischer liebling ist gerade jake bugg, „two fingers“, „taste it“, lightning bolt“ hör mal rein, vielleicht gefällt er dir!
    hab ein schönes wochenende, ich werde versuchen, den jecken auszuweichen …

    • foodsandeverything schreibt:

      Wie du dir immer die Zeit nimmst alles ausführlich zu beantworten, fein :) sehr lobenswert. Das du auf Jake Bugg abgehst, habe ich ja schon in deinem heutigen Post gelesen. Ich hab vor ein, zwei Wochen mal nen kurzen Bericht zu ihm gesehen, seine Stimme ist echt schick, da fühl ich mich auch ein wenig an den Juno Soundtrack zurück versetzt. Gefällt auf jeden Fall :)

      Was habt du und Zoe denn nur mit Downton Abbey… schaut ihr die richtige Serie :D spätestens Mitte der zweiten Staffel kommt man nicht mehr von los :) Aber probier Parade’s End auf jeden Fall mal!

      80er hin oder her, die Musikauswahl in der Serie war ok, aber die ganze Aufmachung irgendwie zu anstrengend, weil es so schrecklich hollywood trendy ist. bääh.

      Ich wünsch dir auch ein feines Wochenende :) (oh je, bin ich froh nicht in den Karnevalsstätten zu leben :D)

  5. La La schreibt:

    Downton Abbey hat mich auch ein bisschen abhängig gemacht! Ansonsten empfehle ich noch Girls (gibt´s bisher nur auf englisch)! Ist glaube ich etwas tiefgründiger und eher am Zahn der Zeit als Carrie Diaries!

  6. salzpfefferkokos schreibt:

    Ich find’s einfach großartig, dass ich bei akuter Film-Lust immer genau weiß, wo ich für die besten Tipps reinschauen kann – Merci beaucoup ♥
    Up next: Silver Linings Playbook. Der Abend kann kommen.

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s