Happy Banana Bread Day – keksiges Bananenbrot (mehlfrei)

IMG_1601Happy Banana Bread Day!!!
Was? Bananenbrot-Tag? Jep, heute am 23.02.2013 feiert man in den USA das Bananenbrot :) Nachdem ich schon den „Pancake Day“ (Shrove Tuesday, dem Dienstag vor Aschermittwoch – am 12.02.) verpasst habe, wollte ich heute mal auf den Zug aufspringen und euch ein leckeres Bananenbrotrezept präsentieren. Da ich aber kein wirklicher Fan des riesigen Kastenbrots bin, was für meinen Fall immer nur am ersten Tag wirklich gut schmeckt, dachte ich, mache ich einfach Cookies draus. Wer mag denn bitte keine Cookies :D Und richtig bananenbrotig sind sie auch geworden, also keine steinharten Kekse, sondern softe, „chewy“ Cookies. In diesem Sinne Happy Banana Bread Cookie Day!!!

Bananenbrot Cookies
(für 9 Stück)

40g Haferflocken, zarte oder kernige
3EL Erdnussbutter
1 Banane, mittelgroß & zermatscht
1 Leinsamen-Ei (1EL gemahlene Leinsamen + 2EL warmes Wasser, verrühren & mind. 5min quellen lassen)
1/2TL Backnatron
1/2TL Backpulver
1TL Zimt
1 Prise Salz

für den Bananenbrot-Effekt: Schokoladenchips & gehackte Walnüsse

1. Leinsamen-Ei vorbereiten.
2. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren.
3. 9 kleine Häufchen auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech formen.
4. Die Cookies bei 175°C ca. 12min backen.
5. Backblech aus dem Ofen nehmen und die Kekse darauf abkühlen lassen.
6. Nach 5min die Kekse vorsichtig auf ein Gitter transportieren und komplett auskühlen lassen.

Nun noch ein Glas gekühlte Nussmilch schnappen, eintauchen & genießen :)

IMG_1597

Nicht nur das heute Bananenbrot-Tag ist (oh man, wie oft hab ich das jetzt schon geschrieben), nein, auch der erste offizielle GAME OF THRONES Trailer zur 3. Staffel ist heute Nacht ausgestrahlt worden. EEEEENDDDLICHH!!! Für alle, die es verpasst haben: Nachholen!! Und keine Sorge, es wird eigentlich nichts verraten oder vorweggenommen, dafür bekommt man gleich Herzklopfen und „shaky hands“ bei der ganzen Vorfreude. Am 31.03.2013 heißt es also wieder „Winter is coming.“

Wer bis dahin noch auf der Suche nach schicken, neuen Serien ist, der findet vielleicht in meinem TV-Show Guide ein paar Schätzchen :)

Advertisements

26 Gedanken zu “Happy Banana Bread Day – keksiges Bananenbrot (mehlfrei)

  1. T. schreibt:

    MMMMMMh! Die schmecken bestimmt auch mit Snickerserdnussbutter :)
    Dein Blog lieb ich, wirklich gaanz wunderbar!
    Hab gesehen, dass du dich auch an die Frittata gewagt hast? Die hat sich mittlerweile zu meinem Go-to Rezept verwandelt für die Gemüseverwertung.. einfach, herzhaft, lecker!

  2. salzpfefferkokos schreibt:

    Na jetzt willst du mich wohl fertig machen!! SO ein Rezept in meine Süßkramfastenzeit posten… Die Cookies werden sowas von nachgebacken, sobald Ostern vorbei ist! Ich mag ja schon das kastige Bananenbrot so gerne.
    Die Amis feiern aber auch wirklich alles. :D ICH feier jetzt erstmal den Game of Thrones Trailer, Vorfreude!!! Du bist echt meine Serien-und-Filme-Connection, das muss ich mal loswerden. <3

  3. Zoe schreibt:

    Mhhh! Mein Sonntag ist auch gerettet!! Ich muss nur den Leinsamen durch Chia Samen ersetzen, aber ich denke, das klappt auch! :) Ich freu mich jetzt schon auf die Cookies!
    xo Zoe

  4. Susanne schreibt:

    Haha, wieso haben wir hier nicht so tolle „Feiertage“? Bei Bananenbrot und Game of Thrones bin ich auch immer mit dabei. Die Cookies sehen aber auch verführerisch aus ;)

  5. hosenfine schreibt:

    Nun bin ich doch in der Küche gelandet. Das wollte ich doch gar nicht, sollte ich doch eigentlich morgen meine Diplomarbeit abegeben… aaaaaber du hast Recht, die Dinger waren innerhalb von 20 min fix und fertig und in meinem Mund! Und sie sind soooooooooooo gut! Tausend Dank für dieses grandiose Rezept (für das ich wohl sogar zum Sonntag in der Wohnung meines Liebsten alle Zutaten finden würde ^^ ) und überhaupt für deinen Blog! :)

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s