Favoritenzeit: Geliebtes im Februar

28 Tage Februar sind nun vorbei & es hat sich doch einiges an kleinen und großen Favoriten angesammelt. Und ganz im Gegensatz zum Januar sind diesmal sogar ein paar musikalische dabei, aber seht selbst:

Bücher

Nachdem ich mich nun lange genug dagegen gesträubt hatte, wurde im Februar nun endlich die „Game of Thrones“-Bücherreihe begonnen. Zwar lese ich auch ziemlich gerne, dennoch macht mir Hörbuch hören einfach mehr Spaß & somit gibt’s jetzt jeden Tag eine gute Portion „Eis & Feuer“ auf die Ohren. Momentan bin ich am Ende des dritten Buchs, welches ungefähr bis zur Mitte der zweiten Staffel geht. Wenn es also gut läuft, werde ich mit dem 4ten Buch noch vor der 3. Staffel fertig und bin dann hoffentlich auf einer Augenhöhe mit der Verfilmung.

Serien

Endlich angefangen & auch gleich komplett geschaut. Momentan läuft die 2. Staffel. Zwar gefällt sie mir noch nicht so sehr wie ihr Vorgänger, aber dennoch bin ich von den Schauspielern sehr angetan. Allen voran Chris O’Dowd (IT-Crowd, Bridesmaids, The Sapphires), derzeit einer meiner absoluten Lieblingsdarsteller. Von den Mädels bin ich am meisten von Shoshanna (gespielt von Zosia Mamet) begeistert. Eine sehr eigentümliche Rolle, aber absolut brillant gespielt :)

Auch endlich angefangen wurde Homeland. Und was soll ich sagen, es ist grandios! Nicht nur, dass die Serie wirklich gut geschrieben ist und man gespannt vor dem Bildschirm hockt, nein, Damian Lewis (Life) spielt so sagenhaft seine Rolle als Sgt. Nicholas Brody, als ob er im Leben noch nie etwas anderes getan hätte. Verdammt!!
Unbedingt anschauen!!

Parenthood wurde mir von Carina & Nike ans Herz gelegt, eine schöne Nachmittags-Familien-Serie, leichte Kost, aber sehr amüsant. Hänge gerade mitten in der zweiten Staffel und freue mich auf jede neue Folge. Mein persönliches Highlight sind natürlich Lauren Graham (Gilmore Girls), einer der Hauptgründe warum ich die Serie schaue, und nicht zu verachten Dax Shepard als Crosby :)

Filme

Genauso karg, wie meine Film-Kategorie sieht auch mein einziger Favorit aus – Moon. Ein sehr interessanter Film zudem ich gar nicht viel sagen möchte außer schaut ihn euch an!

Musik

Für vorzeitige Frühlingsgefühle sorgten im Februar diese beiden Playlisten der süßen LaMadelynn, die ihr auch noch unter den Youtube-Favoriten findet. Über sie bin ich auf die Seite 8tracks.com gekommen, auf der man sowohl Mixtapes anhören, als auch eigene selbst kreieren kann.

Hier geht’s zu LaMadelynns Mixtapes:

Mixtape Thursday
Mixtape Tuesday

Auch diese Songs wurden im Februar bis zum Erbrechen gehört:

Grimes – Genesis

Lost Lander – Afraid of Summer

MS MR – Bones


(Na, mitbekommen? Jep, der Song zum Game of Thrones Season 3 Trailer.)

Youtube-Kanal-Favoriten

Das sind sie & es ist sogar eine deutsche Youtuberin dabei. Auf MoinYamina bin ich durch meine Freundin Tanja (♥) aufmerksam geworden. Wir sind gerade beide ein bisschen im Sporteifer & Yamina’s Fitness- und Longboard-Videos sind super für Einsteiger geeignet. Auch hat sie richtig gute Rezept-Ideen, ein paar leckere vegane Gerichte und viele Tipps & Tricks rund um gesunde Ernährung. Fein!

MoinYamina

ohhaiclaire

Brittany Balyn

LaMadelynn

Das war’s für den Februar. Wie ihr seht, es wird jeden Monat ein bisschen mehr, ich versuche mich im März noch an ein paar mehr Lifestyle- und Rezept-Favoriten zu erinnern. Jetzt heißt es für euch aber erst mal „in die Tasten hauen“, erzählt mir von euren Februar-Lieblingen! Gab es einen tollen Film, eine gute Serie oder etwas anderes aus eurem Leben, was euch im Februar besonders begeistert hat? Schreibt es mir!! Ich freu mich drauf es zu lesen :)

___________________

Und wie geht’s im März weiter?

Serientechnisch sind erst mal folgende zwei Schmankerl geplant. Ich sag nur eins – KEVIN BACON♥

Advertisements

8 Gedanken zu “Favoritenzeit: Geliebtes im Februar

  1. Lea schreibt:

    Ich hab mich gerade durch Grimm durchgesehen und fand es doof aber unterhaltsam und jetzt will ich mehr mehr mehr. Außerdem hab ich angefangen „Southland“ zu sehen, kennst du die? Und gerade ein paar folgen „hart of dixie“ gesehen um die o.c.-schauspieler alle mal wieder zusammen anzuschauen, ha.

  2. salzpfefferkokos schreibt:

    Immer wieder voller Schmankerl, deine monatlichen Compilations! Hab mir gleich mal die Februar-Songs gekrallt, sehr schön! *.*
    Der Februar war so ein unglaublich grauer Monat! Musiktechnisch bin ich ein paar Jahrzehnte zurückgereist und habe Pearl Jam / Joy Disivion rauf und runter gehört. Mein Filmtipp passt auch dazu: Control – ein Film über Ian Curtis, Joy Division Frontman…
    Das mit den Mixtapes ist ja auch cool, schade dass ich momentan so wenig Zeit habe.. Hätte übel Lust meine Januar- und Februar- Musikfavs zu so einem ‚Tape‘ zusammenzubasteln für die Nachwelt…
    Wünsche dir eine herrliche Woche, die Sonne hat sich hier schonmal rausgetraut! <3

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s