Erdnuss- & Mandelbutter-Cookies – mehl- & glutenfei

IMG_1559 KopieStill ist es geworden…

Ja, auch mich hat es ein wenig hingerafft & so muss neben dem kreativen Kochen und Backen auch das Blog schreiben erst einmal hinten angestellt werden. Als kleines Trostpflaster für meine längere Abwesenheit bekommt ihr dafür heute ein wirklich leckeres & schnell zubereitetes Keks-Rezept.

Gefunden hab ich es, wie schon das leckerschmecker Chia-Pudding-Rezept, auf dem Blog von Detoxinista, allerdings hab ich noch mehr an meine Kühlschrankvorräte angepasst:

Statt Erdnuss- & Mandelbutter könnt ihr die Kekse auch nur mit jeweils einer von beiden Mus-Arten machen. Auch den No-Egg-Ei-Ersatz könnt ihr mit einem einfachen Leinsamen-Ei ersetzten (1EL gemahlene Leinsamen + 2EL Wasser, umrühren, mind. 5min quellen lassen).

IMG_1560Erdnuss- & Mandelbutter-Kekse (6-8 Stück)
inspiriert von Detoxinista

50g Erdnussbutter (-mus, ohne Zucker- oder Sirupzusätze)
50g Mandelbutter (-mus)
1 No-Egg-Ei (1EL No-Egg-Ei-Ersatz-Pulver + 2EL Wasser; oder 1 Leinsamen-Ei, siehe oben)
1 Prise Salz
4EL Agavendicksaft (oder Ahornsirup, Reissirup)
1 kleine Hand voll Schokoladen-Chips (nach Gefühl)

1. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2. Das Leinsamen- bzw. No-Egg-Ei vorbereiten.
3. Danach alle Zutaten außer die Schokoladen-Chips vermischen.
4. Die Schokoladen-Chips unter den Teig heben. Mit einem Löffel kleine Häufen des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
5. 8-10min bei 175°C backen. Aus dem Ofen nehmen und mind. 10min abkühlen lassen (WICHTIG!).

Keine Sorge, auch wenn der Teig beim Ansetzten noch ziemlich matschig wirkt, sobald die Cookies gebacken und abgekühlt sind, erhalten sie auch ihre keksige Konsistenz.

Habt viel Spaß beim Ausprobieren! Ich wünsche euch einen zauberhaften, und hoffentlich nicht verschnupften Tag. Am Wochenende gibt’s hoffentlich wieder mehr von mir zu lesen, muss ja auch mal weiter gehen hier :D Tschüss’n!

IMG_1563 IMG_1578

Advertisements

12 Gedanken zu “Erdnuss- & Mandelbutter-Cookies – mehl- & glutenfei

  1. leckerbox schreibt:

    Das hört sich lecker an und sieht gut aus. Und das mit dem Leinsamen ist ja spannend. Für meinen Vater und meine Schwester würde ich dann die Schokolade weg lassen und vielleicht durch ein paar Nüsse oder Mandeln ersetzen.
    Danke für das Rezept…
    Liebe Grüße
    Mone :-)

    • foodsandeverything schreibt:

      Huhu, vielen Dank :) Fein, dass es dir gefällt. Klar, die kann man natürlich ersetzten und ein bisschen mit den Zutaten spielen. Essen dein Vater und dein Schwester keine Schokolade, weil sie sie nicht mögen oder wegen einer Allergie?

      • leckerbox schreibt:

        Sie müssen im Moment aus gesundheitlichen Gründen komplett auf Gluten, Zucker und Kuhmilch verzichten. Und mein Vater darf auch keine Erdnüsse essen. Ich würde es dann wahrscheinlich mal komplett mit Mandelmus probieren. Und da in Schokolade ja fast immer etwas Zucker und Milch drin ist, würde ich die ersetzen. Mahlst (schreibt man das so ;-)) du den Leinsamen selber?

      • foodsandeverything schreibt:

        Oh je, aber vielleicht ist es auch mal gut, sind ja doch alles Zutaten, die sich nicht so gut auf den Körper auswirken. Ja, ich mahle sie selber, weil ich selbst die geschroteten Leinsamen nicht für den Ei-Ersatz geeignet finde. Hab so einen Magic-Bullet und das funktioniert ganz wunderbar.

      • leckerbox schreibt:

        Ja, schaden tut das auf jeden Fall nicht. Nur fehlt den beiden ein bisschen das Durchhaltevermögen. Ich esse im Moment auch keinen Industriezucker, und muss sagen mir fällt das nicht schwer, und meinem Körper geht es viel besser. Aber die beiden „Schnuckern“ halt schon sehr gerne. Ich habe seit 3 Wochen einen neuen Standmixer, dann teste ich das mal mit den Leinsamen, denn die habe ich zu Hause. Wünsche Dir ein schönes Wochenende…
        LG
        Mone

      • foodsandeverything schreibt:

        Uhh, das kenne ich nur zu gut. Bei mir wirds wohl jetzt auch eher in Richtung Gluten-frei und (Industrie-) Zucker-frei gehen. Merk einfach, dass es mir doof geht, wenn ich etwas in der Art esse.

        Ich wünsch dir auch ein zauberhaftes Wochenende!

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s