Healthy Snacks: Tamari Mandeln

IMG_2086

Bevor ich mir an Zoe von Golden & Pink ein Beispiel nehme und mich für ein paar Tage an die Ostsee verkrieche, wollte euch noch einen neuen Lieblingssnack von mir vorstellen – Tamari Mandeln.

Ich bin eine alte Snack-Liese. Eigentlich brauche ich keine Hauptmahlzeiten solange immer irgendwas zum Knabbern in der Nähe ist. Ich weiß, gesund und ausgewogen is(s)t anders, aber ganz ehrlich, wenn ich geröstete Mandeln vor mir liegen habe, will und brauche ich nichts anderes :) Das diese eiweißreichen Kerne wahre Alleskönner sind, wissen wir ja bereits, aber das sie auch mit Tamari (Sojasoße) ein fanatisches Duo abgeben, hätte ich im ersten Moment nicht erwartet. Doch die feinen Röstaromen der eher süßlichen Mandel verbinden sich ausgezeichnet mit den herben, salzigen Komponenten, welche die (das, der) Tamari charakterisiert. Ein rauchiges Zusammenspiel herzhafter und mild-süßer Geschmäcker, genau nach meinen Vorstellungen.

Wer sich jetzt noch fragt, worin der Unterschied zwischen Tamari und jeder anderen Sojasoße besteht. Hier eine kurze Gegenüberstellung:

„Der Unterschied zwischen den Sojasoßen Shoyu und Tamari ist folgender: Shoyu wird aus Sojabohnen, Wasser, Weizen und Meersalz hergestellt.

Tamari (originales Tamari) nur aus Sojabohnen, Meersalz und Wasser. Tamari ist stärker im Geschmack als Shoyu.“

-> weiterlesen könnt ihr hier aus japanische-lebensmittel.net, hier werden u.a. noch Herstellung und Verwendung beschrieben

Es lohnt sich also bei einer Glutenunverträglichkeit Tamari Soße zu verwenden.

IMG_2082Tamari Mandeln
inspiriert von 5Style

200g Mandeln
1 1/2 EL Tamari
1EL Kokosöl (geschmolzen) oder Erdnussöl (Öl sollte einen hohen Rauchpunkt haben!)

1. Tamari & Öl in einer Schüssel verrühren. Mandeln hinzufügen und alles gut miteinander vermengen bis alle Mandeln eingehüllt sind.
2. Ofen auf 160°C vorheizen. In der Zeit können die Mandeln sich gut mit der Marinade voll saugen.
3. Mandeln auf einem Backblech ca. 10min im Ofen backen. Herausnehmen & abkühlen lassen (erst so werden sie knusprig). In diesem Sinne, frohes Knuspern!!

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende! Wir lesen uns dann in ein paar Tagen wieder ♥

Advertisements

7 Gedanken zu “Healthy Snacks: Tamari Mandeln

  1. salzpfefferkokos schreibt:

    Wie ich Mandeln liehiebe! Fast so sehr wie Erdnuss. Oder Kokosnuss. Oder eigentlich alle Nüsse. xD
    Snacken ist immer gut und wenn’s dann noch so einfach geht…herrlich.
    Ich wünsch dir viel viel Spaß auf deinem Trip, lass es dir gut gehen!

    P.S. Ich bin in deiner Blogrolllll *feier*… Danke liebste Juli!

    • foodsandeverything schreibt:

      Wie könnte ich dich auch nicht dort verlinken, schließlich bist du mein Nüsschen :) & ich bin auch bei dir vertreten! Ich liebe auch diese ollen Nüsse, vor allem Pistazien. Geröstet und ohne Salz -> ein Fest!

  2. leckerbox schreibt:

    Hört sich gut an :-) Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub an der See, wir sind seit Montag wieder von der Nordsee zurück und heute ist quasi mein letzter Urlaubstag.
    Liebe Grüße
    Mone :-)

  3. Zoe schreibt:

    Klingt super, ich liiebe Mandeln!! Viel Spaß an der See, erhol dich gut und genieß die Zeit! Ich könnte glatt auch noch mal ne Woche… ;)
    xo Zoe

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s