Vegan Wednesday #23

Vegan WednesdayWoop. Woop. It’s Peanut Butter Vegan Wednesday Time :D
Und das schon zum 23ten Mal!! Das heißt, ich kann eeeeendlich dieses Video posten: Jimmy Eat World – 23. Ein fabelhafter Song & ich lehn mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage, auch einer ihrer besten. Naarr, egal, hört selbst:

Gesammelt wird heute bei Cara von Think.Care.Act. Dankeschöön!!

FrühstückVW_FrühstückThe Return of the Porridge – heute in KiBa-Verkleidung mit gehackten Mandeln und Schoko-Knusper-Herzen von BioVegan. Knusprig gut!

MittagessenVW_MittagLeider habe ich es schon wieder nicht geschafft an Mone’s Mittagsbox-Aktion teilzunehmen :/ Mir sind doch wirklich ganz kurz vor knapp die Kartoffeln (die waren nämlich das Thema in dieser Woche) ausgegangen. Tragisch. Jut, dafür gab’s nen leckeren Salat mit handgeformten Karotten-Falafel aus dem Backofen:

290 gr. Karotten, fein geraspelt
300 gr. Kichererbsen (aus der Dose)
60g Kichererbsenmehl
1TL Tahini (Sesam-Paste)
Saft ½ Zitrone
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Leinsamen-Ei
1 1/2TL Backpulver
Gewürze nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver

1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen bzw. in einer Küchenmaschine verarbeiten und mit den Gewürzen abschmecken.
2. Teig zu kleinen Kugeln formen & etwas platt drücken.
3. Die Falafel auf ein Backblech legen und bei 180°C für 20min backen.

AbendessenVW_AbendDa ich noch Pastinaken über hatte & die dringend weg mussten, gab’s mal neben der üblichen Spinat-Mandel-Pizza eine kleines Experiment mit dem Wurzelgemüse. So wurde der Pizza-Boden mit etwas Soja-Sahne und Petersilie bestrichen und dünn mit Pastinaken-Scheiben belegt. Dann bei 250° für 15-20min im Ofen geröstet & im Anschluss gierig hinunter geschlungen. Und was soll ich sagen… Pastinaken auf’s Brot, da hast‘ was drauf! Wird wiederholt :)

‚tschön. Nun ist es 22:17 Uhr und ich bin eindeutig nicht mehr fähig noch irgendeinen klaren Gedanken zu fassen & ihn auf Papier zu bringen…hach..dann geh ich mal weiter „The Walking Dead“ schauen. Eine wundervolle gute Nacht euch♥

Advertisements

16 Gedanken zu “Vegan Wednesday #23

  1. leckerbox schreibt:

    Falafel aus dem Backofen, super! Ich liebe Falafel, aber ich hasse den gestank nach dem Fritieren, das muss ich unbedingt probieren, danke für das tolle Rezept! Und du bist schon gefragt, Zoe wartet schon auf deine Veganen Tortilla-Muffins ;-) und ich natürlich auch! Schlaf gut, ich mache jetzt die Augen zu! Mone :-)

  2. Nini schreibt:

    Das sieht alles sehr lecker und interessant aus und als ob du gerade viel Zeit hättest ;). Die Spinat-Mandel-Pizza finde ich ja sehr interessant. Wie machst du die denn genau, gibts da ein Geheimnis?

    LG,

    Nini

    • foodsandeverything schreibt:

      Hihi, naja, so ist es leider nicht :) Aber alles mit ein wenig Zeit zum Vorbereiten machbar. Die Falafel gehen ja schnell & halten gut 2 Tage im Kühlschrank^^ Und Pizza ist ja eh fast food :D

  3. salzpfefferkokos schreibt:

    Wie immer ein wunderbarer Post mit hübschesten Bildern. Habe heute den ganzen Tag versucht, mehr Struktur in meine Diplomarbeit zu kriegen, deswegen bittesehr:
    1) ist Jimmy Eat World genau das richtige, um den heutigen Feierabend einzuläuten
    2) sind die Karottenfalafel schon so gut wie nachgemacht, wo zauberst du nur immer diese genialen Ideen her?
    3) Schmecken (Süß-)Kartoffel- oder Pastinakenscheiben ganz vorzüglich auf Pizza, mache ich oft und
    4) empfehle ich dir aus aktuellem Anlass (aka mein Tahini-Wahn) den Spinat mal damit zu kombinieren.

    • foodsandeverything schreibt:

      Nahaha, beim Bildwettbewerb stell ich mich aber hinter dir an, Madame, damit das klar ist! Aha, Diplomarbeit, so nennst du Blog-Artikel lesen also :D Jaaaja.
      1) Jeeep! Extra für dich :)
      2) Find ich gut & ich hab echt keine Ahnung :D
      3) Süßkartoffelscheiben! Bombemidee..Kohlenhydrate mit Kohlenhydraten vernichten :)
      4) das schreib ich mir gleich mal auf die Liste

      • salzpfefferkokos schreibt:

        …endlich habe ich sie nachgemacht: MEIN GOTT sind die Karottendinger lecker! Life-changing-Falafel-Experience ! Hab noch Parmesan reingeraspelt und mit Petersilie gepimt. Mein Wochenende in der Uni ist gerettet. Liebste Grüße!

  4. Angie schreibt:

    Woohoo, Jimmy Eat World! Mag den Song (blöde Frage: gibt es die Band eigentlich noch?!?)

    DIe Idee von Karotten-Falafel find ich klasse, die Kombi schmeckt sicher sagenhaft.

    Toller Post!

    LG Angie

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s