Eine kulinarische Reise durch Prag #4 – Moment

IMG_6356 KopieLäutet die Glocke, denn heute geht’s in die letzte Runde der kulinarischen Reise durch Prag. Das Zuckerstückchen des Städtetrips hatten wir uns nämlich bis ganz zum Schluss aufgehoben – ein Besuch im Moment.

Freitag

Es ist Freitagmorgen, irgendwas zwischen 9 und 10 Uhr. In ein paar Stunden machen wir uns auf den Weg nach Rokycany zum Fluff Fest. Die Sonne knallt auf die Dächer Prags, bereits um diese Uhrzeit sind schmilzt man bei gefühlten 100°C langsam,aber sicher zu einem Häufchen Elend zusammen. Und das, obwohl es letzte Nacht geregnet hat. Super. Mein Magen knurrt. Wie lange brauchen diese Jungs schon wieder im Bad? Wahnsinn. Selbst beim Koffer packen geht’s nicht schneller. Während wir beiden Mädels schon mit Sack und Pack unten im Hof stehen und angestrengt atmen. 10 Uhr irgendwas. Endlich sind wir vollzählig. Doch halt, kurzer Blick über die Schulter…puh, alles gut, mein Wal ist auch da. Los geht’s zum Frühstücksstop ins Café Moment, das, zu meinem Glück, nur ein paar Minuten von unserer Pension entfernt ist.

IMG_6386 Kopie

Dort angekommen, werden erst einmal alle Viere von sich gestreckt. Ganz süß hier. Erinnert mich ein bisschen an Leipzig. Die breiten Straßen, die großen Altbau-Wohnungen. Schön, schön, und wo bleibt das Essen?

Vorsichtig betreten wir das Café. Gleich im ersten Moment wird uns bewusst, die Leutchen hier drin werden heute mit Sicherheit auch die Straße Richtung Rokycany nehmen, und genauso war es auch. Der Aushang, dass noch ein Platz zum Fluff im Auto der Café-Betreiber frei wäre, lag gleich neben den verführerisch aussehenden Brownies, die hübsch verpackt als Geschenk auf ihren Käufer warteten. Hier sind wir also richtig :)

Moment_2

Moment — Café und Bistro
Slezská 62
120 00 Praha

Montags bis Freitags von 8 – 19 Uhr

Website, Facebook & Karte (nur auf tschechisch)

IMG_6388 Kopie

Im zauberhaft schönen Ambiente des Moments (wahnwitziges Wortspiel) ließen wir uns also nun erstmal unser wohlverdientes Frühstück schmecken. Zur Auswahl standen Tofu-Rührei mit Baguette und selbstgemachtes Schokoladenmüsli mit Sojajoghurt. Gut zu wissen, wäre vielleicht auch, dass alle Gerichte im Moment vegan serviert werden. Als Milchalternative wird, soweit ich es verstanden, nur Sojamilch angeboten.

Als süße Stärkung zwischendurch werden täglich mehrere Sorten an Cupcakes, Muffins und Kuchen angeboten, sowie Kekse, Brownies & Überraschungstüten als Geschenke offeriert. Auch gibt es mehrere Mittagsgerichte, die ab 11 Uhr serviert werden.

Trotz verhältnismäßig kleiner Portionen (meinem Müsli fehlte es ein bisschen an Joghurt) war der Frühstück sehr lecker und auch tatsächlich ausreichend. Dazu muss man sagen, dass die Bedienung/vermutliche Betreiberin des Café unfassbar lieb & freundlich war, was nochmal einen großen Teil des Erlebnisses ausmachte.

Moment_3

Es gab sogar „Milchschnitte“ :) Warum die keiner probiert hat, weiß ich auch nicht. Hihi.

IMG_6400 Kopie

Das passiert, wenn der Hunger schneller ist als der Kameraauslöser. Halb aufgefuttertes Müsli, ein beeriger Schokocupcake & ein eisiger Cappuccino. Yammi.

IMG_6401 Kopie

Die Reste eines sehr mundigen Tofu-Rührei werden gekonnt von Salz- & Pfeffer-Streuernverdeckt.

Moment_1

Eine extralaute Kaffeemaschine, die dafür wirklich guten Kaffee macht & erfrischendes Zitronenenwasser, soviel man möchte :)

IMG_6406 Kopie

Ein kleiner Blick auf das Mittagessen. Seitan-Spießchen mit Wassermelonensalat, Reis & einer göttlichen Erdnusssoße. Ein Gedicht.

Wie ihr seht, allein das Mittagessen im ist wirklich empfehlenswert. Dazu die Einrichtung und die Leute vor Ort, wunderschön. Preislich wird im Moment auch nicht ausgefahren. Einen Cupcake bekommt man bereits für umgerechnet 1,55 Euro. Und weil ich ein guter Blogger bin, hab ich es natürlich verpasst, mir die Preise für’s Frühstück aufzuschreiben :) Online findet ihr allerdings auch nochmal die Karte auf der ihr sowohl Getränke, als auch andere Snacks wie Bagels und Salat einsehen könnt.

Letztendlich bleibt nur zusagen, wenn ihr in Prag unterwegs seit, genießt den das Moment :) Es wird euch gefallen.

P.S. Die Leute aus dem Moment haben wir übrigends wirklich am nächsten Tag auf dem Fluff getroffen :)

Advertisements

3 Gedanken zu “Eine kulinarische Reise durch Prag #4 – Moment

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s