Tea Time Thursday: Vegan in Erfurt – Green Republic [Vegan MoFo 2013 – Day 12]

400x84_g3Green_Rep_6

Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Fast Food.
Ob fritiert, gebraten oder im Ofen überbacken, ich kann diesem fettigen Teufelszeug nur schwer widerstehen. Schreit irgendwer „vegane Burger“, bin ich sofort mit dabei. Ganz schlimm wird es aber erst bei fritierten Nugget-Imitaten. Panade, mein bester Freund♥

Nur gut, dass sich durch vegane Ernährung und die damit verbundene (noch) sehr  geringe Verfügbarkeit von Fast Food Fresstempeln, die Aufnahme von Burgern, Pommes & Co. immens einschränken lässt. Aber falls ich es mal nicht mehr aushalten sollte, ist mein neuer erster Anlaufpunkt auf jeden Fall das Green Republic in Erfurt.

Green_Rep_3

Seit Juni 2013 ist das vegane Bistro in der Johannesstraße 16 eine wahrlich lang ersehnte, rein pflanzliche Alternative zu gewissen Fleischbratern im Fast Food Gewerbe. Mit einer Speisekarte, die wirklich keinen Wunsch unerfüllt lässt, überzeugt das Green Republic mit Klassikern der schnellen Küche. Neben Vleischburger, Hot Dog & Cheeseburger gibt’s, wie sich das gehört, auch Bratvurst nach Thrüinger Art im Brötchen. Wer keine Fritten mag (Wer sind diese Menschen? Die möchte ich echt gern mal kennenlernen O:), packt sich den Teller mit Wedges, buntem Salat oder dem leckeren Kartoffelsalat voll.

Und auch meine heißgeliebten Nuggets findet man sowohl auf der Karte als auch im Kühlregal. Denn wer zu Hause mal einen Fast Food Abend einlegen möchte, kann sich die Fleischalternativen von Vantastic Foods auch gleich aus dem Laden mitnehmen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Versandkosten. Auch so findet ihr an der Theke eine großartige Auswahl an Müsli- und Energieriegeln, die quasi nur darauf warten nach der nächsten Trainingseinheit oder beim Wanderausflug verspeist zu werden.

Green_Rep_9Man muss sagen, dass mich das Green Republic allein schon mit dem reinen Angebot an verdammt lecker klingenden Speisen voll und ganz bekommen hat. Dazu kommt, dass ich HANDS DOWN! hier den besten veganen Burger meines Lebens gegessen habe. Dieser Chickenburger ist auch wirklich eine Wucht. Extrem knusprig paniertes Burger Patty plus weltbestes Burgerbrötchen (weich, Sesam – ein Gedicht) und eine hausgemachte Remoulade, die sich sehen lassen kann.

Ihr seht, ich kann nicht anderes als euch das Green Republic ans Herz zu legen. Wenn ihr das nächste Mal die Thüringer Landeshauptstadt besucht, solltet, nein, müsst ihr unbedingt einen Zwischenstop im grünen Bürgerbrater einlegen. Ach was, am besten gleich 5 :)

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass Jena irgendwann auch mit einem veganen Bistro aus dem Hause Green Republic beschenkt wird. Jungs, es wäre die Erfüllung! :)

Green_Rep_10Green Republic
Veggie Foods & Bistro

Johannesstraße 16
99084 Erfurt

Telefon: 0361 541 544 63

Öffnungszeiten
Montag – Freitag von 11:30 – 20 Uhr
Samstag & Sonntag von 14 – 20 Uhr

Speisekarte: Teil 1 & Teil 2

Green Republic auf Facebook

Green_Rep_1

Advertisements

13 Gedanken zu “Tea Time Thursday: Vegan in Erfurt – Green Republic [Vegan MoFo 2013 – Day 12]

  1. Ronny schreibt:

    Ich gebe zu, ich bin kein großer Fan von Fast Food. McDonald’s, BK, KFC und Co. gehören verboten.

    Bei all dem Lob muss man anmerken, dass auch veganes Fast Food Fast Food ist. Pommes, Weißbrötchen, panierte Tofubratlinge und Seitanwürstchen mit Ketchup und Remouladensoße, Nudelsalat mit Thunersatzzugabe und cremigem Dressing. In Mengen weniger ungesund als die fleischhaltigen Vorbilder, aber dennoch alles andere als ausgewogen und ggf. dickmachend.

    Und ebensowenig bio. Wer das will, greift nach wie vor aufs Cognito zurück.

    So, jetzt genug gemotzt. Ich find’s nämlich gut, dass es mittlerweile auch in Erfurt eine Szene mit vegetarischen, veganen Lebensideen gibt. Ich will mehr davon!

    • foodsandeverything schreibt:

      Ich bin ganz bei dir, was den gesundheitlichen Faktor angeht :) Aber ich denke auch, dass der Artikel nicht so geschrieben ist, dass ich veganes Fast Food als weniger ungesund ansehe als konventionelles Fast Food. Insofern traue ich meinen Lesern ein gewisses Maß an Verantwortung für ihren Körper und ihre Gesundheit zu.

      Was das Essen im Cognito angeht, kann ich nicht mehr dazu sagen, als das es ganz ok ist, ich es aber nicht zwingend weiterempfehlen möchte.

      • Ronny schreibt:

        Na ja, ein bißchen wie ein Loblied an (veganes) Fast Food hört es sich schon an. ;-)

        Hmm, also ich esse gern hin und wieder im Cognito und trink‘ dabei meine Fritz-Limo. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Was ich mich jetzt aber frage: Jena hat doch, soweit ich weiß, viel mehr alternative Läden/Lokale als Erfurt?!

      • foodsandeverything schreibt:

        Da hast du recht, wie du schon sagtest, man kann doch nie genug haben :)

        Und ein Loblied auf den Geschmack ist doch nicht damit gleichzusetzen, dass ich es weniger ungesund finde.

  2. Nine schreibt:

    Da krieg ich gleich Appetit und das ist in Anbetracht der Uhrzeit doch enorm! Da muss ich auch unbedingt mal hin, gut das das Schwägerlein da jetzt wohnt. Hab letztens in Halle meinen ersten halben Hotdog meines Lebens gegessen (Hängt damit zusammen, dass ich Würste aus Fleisch nie mochte, vegane Würste jetzt aber irgendwie komischerweise schon). Auch wenn ich die fleischliche Vergleichsvariante nicht kenne, fand ich die vegane super geil. Da muss ich das vielleicht gleich in Erfurt auch nochmal probieren.
    Danke fürs zeigen, meine Liebe!

    Nur noch 1x schlafen ;)!

    LG,

    Nini

  3. Mady schreibt:

    Liebe Juli!
    Ich finde deinen Blog unheimlich toll und erwische mich immer wieder wie „ausmalkurzgucken“ doch wieder ein Stündchen wird :-)
    Deine Bilder sind absolut ansprechend. Das Sandwich mit dem Messer finde ich echt klasse. Hat Kochbuchcharakter! Und die Tafelwand! Coole Sache!!! In deiner Küche?!
    Was machst du eigentlich beruflich?!
    Liebe Grüße
    Mady

  4. Tamas schreibt:

    Hi Juli,
    Ich fahre heute nach Erfurt und bin beim Stöbern auf Deinen Artikel gestoßen. Vielen Dank für diese wirklich enorm appetitanregende Rezension. Ich werde da heute sicher mal reinschauen und rausrollen. ;-)
    Schönen Gruß aus Stuttgart

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s