Vegan Summer Day Leipzig – Recap [Vegan MoFo 2013 – Day 14]

vegan mofo 2013Vegan-Summer_2

Oh man, was für ein Tag :) Mit Sonnenstich, müden Beiden und 2 Tonnen Gepäck sitze ich gerade im Zug Richtung Heimat. Noch vor ein paar Stunden war ich auf dem Vegan Summer Day in Leipzig und habe mich von Nine und Patrice an ihrem Stand Leipspeis verköstigen lassen. (♥ Ich danke euch beiden. Es war sehr sehr lecker!)

Vegan-Summer_1

Vegan-Summer_4

Vegan-Summer_8Vegan-Summer_9Zwischendurch watete ich durch ein Meer von Besuchern rund um die Stände auf dem Augustusplatz. Knalle voll war es, und auch das Wetter hatte ich vollkommen unterschätzt – statt bewölkten 20 Herbstgraden, gab es Sonne satt. Neben den üblichen Verdächtigen – Sea Sheperd, die tierbefreier & dem Bund für Vegane Lebensweise, hatte es sich auch Veranstaltungs-sponsor Veganz nicht nehmen lassen, einen riesigen Stand auszubauen. Dort wurden neben veganen Produkten auch Vleischfantastereien verkauft. Allerdings musste man für Sojasteak und Co. doch ein wenig mehr Zeit in der Warteschlange einplanen.

Da war es gut, ebenfalls an einem Stand rumzugurken, der ein herzhaftes Angebot bereitstellte. Zuckerschlecker und Süßkramspezialisten konnten sich gleich neben dem Leipspeis vergnügen. Dort wartete nämlich Vanessa von La Tortita auf hungrige Mäuler. Ein zuckersüßer Genuss, in den auch ich diesmal kommen durfte.

Vegan Summer_5

Absolutes Highlight, neben leckerem Reis-Milchreis (was’n Wort) mit Mangopüree & grandiosen Erdnussbuttercups, waren die Möhren-Walnuss-Cupcakes mit einem unglaublich schmackhaften Sahne-Topping. Eine absolute Neuentdeckung, wie uns Vanessa anschließend mitteilte – die koschere Sahne-Alternative, die sich Puratos Ambiante schimpft, wird direkt für den Konditoreibedarf hergestellt, ist aber leider noch nicht in Deutschland erhältlich. Man findet sie also erst einmal nur auf den kleinen Kuchen von La Tortita.

Vegan-Summer_7Vegan Summer_3

Zum Schluss gibt’s noch ein Gruppenfoto des allgegenwärtigen 3er-Gespanns – Justin P. Moore von The Lotus and Artichoke, Herr Moschinski und das Deutschland is(s)t vegan Model (:D) Patrick Bolk. Schön sehn ’se aus.

Insgesamt ein viel zu warmer Herbsttag, haha nein, es war ein sehr amüsantes Sommerfest mit tollen Gesprächen und lieben Menschen (Danke Patrick! Danke Justin!). Und ein Fest, das, zumindest aus meiner Sicht, extrem gut besucht war. Damit wird sicherlich der Grundstein für weitere Vegan Summer Days in Leipzig gelegt sein. Dann wahrscheinlich auch etwas größer und mit noch mehr Ständen aus der Umgebung.
Vegan-Summer_6Tjoar, das war das erstes vegane Stadtfest in Leipzig. Wart ihr auch da? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Habt ihr neue Entdeckungen gemacht?

Morgen lesen wir uns wieder. Dann wieder ganz regulär mit den Süßen Sonntagsgrüßen :)

Advertisements

4 Gedanken zu “Vegan Summer Day Leipzig – Recap [Vegan MoFo 2013 – Day 14]

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s