Süße Weihnachtsgrüße: vegane Traumstücke

TraumstückeEs ist soweit – mein erstes Video geht heute online :)

Zum Einstieg gibt’s das wohl meistgehypteste Gebäck der letzten Monate – Traumstücke! In diesem Sinne, vielen Dank an Jasmin von Baking the Law & Tine von Tine’s vegane Backstube für das Rezept der veganen Variante :) Die Stückchen sind nicht nur ganz hervorragend geworden, sondern sehen auch als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk oder auf dem Adventsteller bei Eltern perfekt aus.

So, aber jetzt an mit euch – Video gucken & sich über Juli’s Versprecher lustig machen!


vegane Traumstücke

nach Rezepten von Baking the Law und Tines vegane Backstube

400g Mehl + Mehl zum Ausrollen
100g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
250g kalte vegane Margarine (z.B. Alsan)
125g Soja-Joghurt
15g Vanille-Back oder Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz (für den weihnachtlichen Charakter)
150g Zucker
1 Prise Salz
Puderzucker zum wälzen (ca 125g)

1. Alle Zutaten außer Puderzucker in einer großen Schüssel zu einem Teig verkneten. Geht am besten mit den Händen :)
2. Den Teig in eine Frischhaltenfolie packen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
3. Nach der Stunde: den Ofen auf 165°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4. Den Teig in handliche Stücke teilen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer fingerdicken Wurst ausrollen. Jeweils in 2cm bzw. 2 fingerdicke Stückchen teilen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5. Ab damit in den Ofen für 10min. Danach, die noch heißen Traumstücke in Puderzucker wälzen und auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Advertisements

26 Gedanken zu “Süße Weihnachtsgrüße: vegane Traumstücke

  1. Isabel schreibt:

    Awww Juli, du bezauberndes Persönchen, was für ein tolles und sympathisches Video! Ich freu mich schon sehr auf die nächsten Adventssonntage. Besonders die Rumkugeln sind nach meinem Geschmack! :)

    Hab einen feinen Sonntag!
    LG Isabel

  2. Elena schreibt:

    Hach Du bist putzig! :)
    Trotzdem würde ich Dir gern diesen Lippenstift aus dem Gesicht wischen :D

    …aber es geht ja hier um die Kekse. Die sehen gut aus. Und einfach. Und so, als könnte man sie auch in einer sehr stressigen bevorstehenden Woche mal zwischendurch ausprobieren. Mal schauen… :)

    Ich freu mich aufs nächste Video :)
    Mach´s gut!

    • foodsandeverything schreibt:

      Also! Meine liebe Elena, von dir hab ich das ja nicht erwartet :D Nee, quark, muss ja nicht jedem gefallen – zumal ich in dem Video echt stark geschminkt aussehen. Das muss sich im nächsten Jahr ändern :)
      Die Kekse sind auf jeden Fall schnell gemacht :) Und in der Stunde Kühlschrankzeit kannst du auch locker die Geschenkverpackung basteln – falls du sie denn weggeben möchtest :)

  3. Melanie schreibt:

    Daumen hoch für dein Video – ist doch Super geworden! Ich werde gleich auch mal den Ofen anschmeißen. Leider fehlen mir ein paar Zutaten für deine Traumstücke, aber ich werde sicher noch eine Ladung Schokomandeln machen – die waren aus unerklärlichen Gründen ruck-zuck weg:)
    Schönen 2. Advent noch!

      • Melanie schreibt:

        Die Daumen werden bei deinen tollen Rezepten immer nach oben gehen:)

        Wann hast du denn Zeit für einen Weihnachtsmarkt-Bummel? Bei mir ist es momentan durch die Woche eher ungünstig. Passt es bei dir vielleicht dieses oder nächstes Wochenende?

        LG

    • foodsandeverything schreibt:

      Ahhh, das freut mich, Johanna♥ Hoffentlich erleben wir uns irgendwann auch mal ausserhalb des Internets live :D Das wäre soo toll! Bis dahin freu ich mich, dich beim nächsten Video wieder mit dabei zu haben!

  4. Cherry schreibt:

    Yeah, was für ein cooles und lustiges Video. Lustig, was man immer für eigene Bilder zu deiner Person im Kopf hat. Ganz anders als im Video.
    Ich habe die Traumstücke letztes Wochenende auch schon gebacken. Die einen mit Mandeln, die anderen mit Kokosraspeln und ein drittes Blech mit Haselnüssen und abgeriebener Orangenschale. Sooo lecker:)

    Ich warte gespannt auf die nächsten Videos. Einen schönen Advent noch.

    Ach ja, ich mag deinen Lippenstift. Passt super zur Jahreszeit und zu deinem Typ.

    • foodsandeverything schreibt:

      Uuuh deine Traumstückvariationen sind ja auch gleich noch ein Video wert – klingt verdammt lecker, meine Liebe! Jaa, verrückt oder? So geht es mir auch immer, wenn ich Blogger im echten Leben treffe, aber irgendwie passt es dann doch immer :) Und ich muss dazu sagen, ich war scheiß aufgeregt und hatte keinen Plan beim Video drehen :)

  5. Maria schreibt:

    ach nein, wie süß du bist :D tolles video, ich freue mich auf weitere! ich hab auch schon oft überlegt, videos zum blog zu drehen, aber ich kann mich selbst irgendwie schlecht selbst hören und sehen :D

    freue mich schon auf weitere videos von dir!
    alles liebe und einen schönen zweiten advent noch <3

  6. Nini und ihre freunde schreibt:

    Whoa! Ein Video, du Verrückte! Wie professionell das schon wieder aussieht, wahnsinn. Ich bin jetzt jedenfalls total motiviert die auch noch zu backen. Die gehen nämlich fix und Zeit ist etwas das ich gerade gar nicht habe!
    Die Küche hast du auch neu gestrichen, oder waren die Streifen da schon, als ich bei dir war?

    LG und schönen Adventssonntag noch!

    Nini

  7. catta92 schreibt:

    Ah, das Video ist echt lieb und wirkt sehr professionell! :) Ich mag deinen Lippenstift, der steht dir super! <3
    Der teig sieht so lecker aus, ich denk, für das zweite Backblech würd der bei mir nicht mehr reichen ;)
    Freu mich schon auf weitere Videos von dir!

  8. Jackie schreibt:

    Oh wie coooool!!!!

    Du bist so süß ;)

    Freu mich schon auf mehr Videos von Dir!
    Das Rezept klingt auch klasse, hätte direkt Lust, die morgen mal nachzubacken…. werd ich auch tun!! :)

    Ganz liebe Grüße

    Jackie

  9. inge schreibt:

    Schön schön, aber Mandelmehl ist definitiv nicht das gleiche wie gemahlene Mandeln. Die Klebe- und Wasserabsorptionseigenschaften unterscheiden sich immens! Deshalb funktionieren viele Rezepte mit Mandel oder Kokosmehl nicht richtig wenn man einfach nur die gemahlene Version benutzt. Hier ein tolles Infovideo dazu: http://youtu.be/P1vBGAE7H6E

  10. Ronya schreibt:

    Danke für das süße Video, die Kekse sind super lecker. Nur leider haute die Backzeit bei meinem Ofen gar nicht hin, musste sie nochmal für gute 10minuten reinstellen. Liebe Grüsse

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s