2013 in a Nutshell – Juli’s High & Lowlights 2013

tumblr_mykjt7Sa1f1rzopxko1_500Jaaaa, es ist soweit!!! Hier ist er, mein medialer Jahresrückblick 2013. Abgedrehte 12 Monate waren es, in denen sich einiges getan hat. Zu verdanken habe ich das einer ganzen Reihe an wundervollen Menschen, die mich das Jahr über begleitet haben & auch über weite Entfernungen stets neben mir standen :) Doch nicht zuletzt habt vor allem ihr, meine treuen Leser & Leserinnen, die fleißigen Kommentatoren und die lieben Mitarbeiter diverser Kooperationsfirmen dazu beigetragen, dass ich immer noch hier herum geistere und ab & zu ein veganes Rezept, eine Review oder Monatslieblinge zum besten gebe! Dafür danke ich euch von Herzen♥

Damit sich das im nächsten Jahr nicht ändert, sondern eher noch mehr zunimmt – gilt es meine ToDo-Liste zu erweitern, noch mehr mit euch zu kommunizieren (bald bald bald kommt da noch was) & natürlich euch weiter mit informativen & vor allem leckeren Beiträge zu versorgen. Damit ihr mir nicht verhungert, haaaah :D

_______________________

Nun aber zurück zu meinem Jahresrückblick: Mein erstes richtiges Jahr als Bloggerin startete natürlich mit zwei Filmen, die sich vielleicht nicht unbedingt als Neujahrsstreifen machen, aber dennoch den Weg für 2013 geebnet haben: Young Guns & Young Guns 2 – Blaze of Glory.

Im März stand dann der erste Höhepunkt 2013 an, die Eröffnung des Cafe Faus am 7. März – ein wunderschöner Tag mit jeder Menge leckerem Kuchen & Cupcakes. Seit dem ersten Tag stehen die Gäste im Cafe Schlange, um sich von Anna mit ihren süßen Leckereien verköstigen zu lassen. Ebenfalls im März ging es wieder auf große Reise nach Westeros – die 3. Staffel von Game of Thrones lief an & spätestens bei der berühmten Red Wedding hieß es für den ein oder anderen „sayonara„.

Ganz viel Fast Food boten April & Juni: Nicht nur, dass seit Juni auch Erfurt endlich eine vegane Burger & Pommes Braterie sein Eigen nennen kann – das Green Republic, sondern auch zur 29. WrestleMania wurde wieder einiges an frittierten Köstlichkeit aufgetischt.

Musikalisch klag der Sommer sehr abwechslungsreich: Im Lieblingsmonat Juli wurde mit der besten Sarah auf Erden zum Boss getanzt – Bruce Springsteen in Leipzig, während es ein paar Wochen später ins wunderschöne Prag und zum verschwitzten Fluff-Fest ging.

Seit August gibt es jetzt endlich auch eine vegan Alternative für Abo-Boxen-Junkies :) Die Vegan Box begrüßt mich nun jeden Monat & euch seit neustem auch im Videoformat.

Nach einem erholsamen und sonnigen Urlaub wurde im September der erste Vegan MOFO erfolgreich absolviert und den veganen Freibeuter von heute erwartete das erste vegane Straßenfest in Leipzig. Am 14.09. hieß es Anker hoch und ab zum Vegan Summer Day. Impressionen und allerhand liebenswerte Menschen inklusive.

Nur ein paar Tage später knallten die Korken für das erste Blogevent auf foodsandeverything – ein absoluter Traum & ohne meine fleißigen und kreativen Bäckerinnen gar nicht möglich gewesen. Seit dem habe ich Cupcake-Rezepte en masse.

Der Oktober & November standen ganz im Zeichen von Kürbis, Knolle & Co. und wurde mit einem eher fragwürdigen OTZ-Artikel „bereichert“, aber zum Glück hat ein wunderschöner Geburtstag wieder alles gerade gerückt.

Zu guter Letzt durftet ihr im Dezember auch endlich eine komplett überschminkte Juli erleben, die euch in ganz merkwürdigen Videos etwas von Weihnachtsnaschereien erzählt hat ;)

Mit weniger Make-Up & dafür mit noch mehr tollen Videos geht es 2014 auf jeden Fall weiter. Ich würde mich über die Maßen freuen, euch wieder mit dabei zu haben! Also, spread the love – auf ein ganz fabelhaftes 2014!

_______________________

*Vorab heißt natürlich:  Was sind eure Jahresfavoriten 2013? Welche Filme, Serien & Songs sind euch besonders im Gedächtnis hängen geblieben? Raus damit in den Kommentaren :) Ich freue mich drauf!!

Top 5 Filme

The Perks of Being a Wallflower
War ja klar :) Ein sehr guter Film zu einem viel besserem Buch – dennoch definitiv unter meinen Top 5 2013!

Silver Linings Playbook
Ja, nicht umsonst bekommt man für so eine Rolle einen Oscar – Jennifer Lawrence & Bradley Cooper funktionieren einfach zusammen, dass weiß auch Hollywood, deshalb kommt nächstes Jahr auch gleich ein weiterer Film mit den beiden: Serena.

Pitch Perfect
Ein Film übers Singen? Was ist das für ’nen Quatsch? Nö, denn der ist wirklich gut und wurde auch 2013 mehr als einmal gesehen!

Start Trek Into Darkness
Überraschung!! Schon irgendwie mein Favorit aus diesem Jahr :)

The Hobbit: An Unexpected Journey & The Hobbit: The Desolation of Smaug
Einen am Anfang des Jahres und den anderem an Ende – so könnte ich mir jedes Jahr vorstellen :) Nach endlosem Warten und gefühlten 100mal Herr der Ringe Filmabenden, endlich neuer Stoff für wundervolle Kinobesuche.

Top Flop

Gangster Squad
Oh man, was für ein großer Quatsch. Und wiedermal stellt sich die Frage, warum hat den keiner zwischendurch einfach ausgemacht :)

The Amazing Spiderman
Ich hab schon nicht verstanden, warum man die Suppe nochmal aufwärmen musste, aber dann hätte man es wenigstens einigermaßen gut besetzten können O:

John Carter
Ganz großer Mist mit Mist obendrauf! Tut es einfach nicht :)

Top Serien

Orange is the new Black
Hands down – beste Serie 2013!

Elementary
Noch eine Sherlock Holmes Adaption? Jup – und ich nehme sie mit Kusshand ;)

The White Queen
Hands Down – eigentlich die beste Serie 2013! England im 15. Jahrhundert – das ist nicht nur genau meins, dass ist auch verdammt gut gemacht.

Parks and Rec
Liebe! Und ja es sind fast ein paar Tränen in der 6ten Staffel gelaufen :/

The Walking Dead
Diese 4te Staffel war ohnegleichen die beste der ganzen Serie – warum gibt es nur Mid-Season-Finals..aaaaaaarrrrrhg!! Im Februar geht es erst weiter….

Meine Playlist 2013 – da ist wirklich für jeden was dabei :)

Elton John – Rocket Man

Kansas – Dust in The Wind

CHVRCHES – Mother We Share

Grimes – Genesis

BASTILLE feat. Elle Eyre – No Angels

MS MR – Dark Doo Wop

More Than Life – I Lost Track of Everything

Title Fight – Anaconda Sniper

Ed Sheeran – I See Fire

18 Gedanken zu “2013 in a Nutshell – Juli’s High & Lowlights 2013

  1. Nancy Narwhal schreibt:

    Juli-Maus, wir müssen uns im nächsten Jahr unbedingt mal über den Weg laufen! Du kochst mein Lieblingsessen, schaust meine Filme, Serien und sogar bei der Mukke können wir uns einigen – passt zusammen wie Baum und Borke. :D

  2. nike schreibt:

    ach juli, ich freu mich auf 2014 mit dir. und von bremen aus fährste an den niederrhein, hmm? :)
    the perks of being a wallflower hab ich (asche auf mein haupt) erst vorgestern gesehen und bin verliebt! gute film- und musikauswahl ♥♥♥ ich hör dann jetzt mal den rocket man in endlosschleife!
    ach, django unchained und the place beyond the pines haben mir im kino gut gefallen. serientechnisch häng ich nach wie vor an den sons of anarchy & hart of dixie. und musikalisch? hmm, liebste neuentdeckung ist john allen. bowies the next day gefällt mir, jake bugg auch, aber sonst gibts viele wiederholungstäter wie biffy clyro, chuck ragan …

    komm gut ins neue jahr, du liebe!

    • foodsandeverything schreibt:

      Und ich mich auf dich, meine liebe Nike – ich muss dich quasi besuchen, so wenig wie ich es schaffe bei dir zu kommentieren :) Am besten gehen wir dann nochmal alle deine Posts aus diesem Jahr durch! Zu Sons of Anarchy hab ich immer noch nicht gefunden – irgendwie wills nicht so recht. Wie findest du die derzeitige Hart of Dixie Staffel? Zieht sich ein wenig & irgendwie will sie keinen richtigen roten Faden finden O: Was sagst du?

  3. Lea schreibt:

    In Berlin musst du aber auch noch vorbei schauen…

    The walking dead hätte ich vielleicht meinem freund zu weihnachten schenken sollen, anstelle von der gesammelten Ideal serie, bzw ich schenk es heute abend noch, aber hab angst dass er die nicht mag (obwohl sie natürlich grooooßartig ist).

    The White Queen ist mir neu, danke für den Tipp.

    Meine top 5 lieblingsserien 2013 sind wohl

    1. The Wire
    2. Parks & Recreation /The Office US (kann mich nicht entscheiden, hab mich so ziemlich gleichzeitig in sie verliebt und gehören ja auch irgendwie zusammen)
    3. Grimm
    4. Luther
    5. Orange is the new black

    Und ein honorable mention für My Mad Fat Diary , Miranda, Sons of Anarchy & Bates Motel. Hab dieses Jahr definitiv zu viele Serien gesehen. 2014 steht dafür im Zeichen der Bücher bei mir ;)

    • foodsandeverything schreibt:

      Berlin steht eh auf meiner ToDo-Liste :) Dann kann ich dich gleich mit einplanen, liebe Lea!

      Was ist denn die „gesammelten Ideal serie“? Einzelne Folgen verschiedener Serien? :)

      White Queen ist richtig richtig gut – leider nur eine Mini-Serie, aber hauptsache irgendwas :)

      Deine Serien und honorable mentions klingen sehr sehr gut – the wire, luther und bate motel müssen auch noch geschaut werden. My Mad Fat Diary & Miranda sind mir noch neu – die schau ich mir mal gleich genauer an :)

      Lieben Dank, meine Liebe für’s Teilhaben!

      • Lea schreibt:

        Ideal war eine britische Serie. War eine zeitlang meine absolute Lieblingsserie. http://en.wikipedia.org/wiki/Ideal_(TV_series) Ich hab grad nach youtube sachen gesucht, die die serie gut „zusammenfassen“, aber das wirkt alles nur sehr sehr seltsam… Es ist ne ziemlich ungewöhnliche nordenglische comedy serie.

        My Mad Fat Diary ist richtig toll, ich freu mich so auf die 2. staffel, da wird mal wirklich beide wörter in „comedy drama“ ernstgenommen. Echt herzzerreissend und lustig. Und ich bin halt auch einfach ein sehr großer fan von englischer 90er musik, da musste ich die serie einfach sehen. Miranda ist fast eher slapstick-comedy. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie muss ich jedes mal drüber lachen :D

  4. Deniz Vorhoff schreibt:

    Yeah! Ich verfolge deine Blog nachwievor und werde eine treue Leserin bleiben! :-) Allein wegen den Rezepten ;-) und deiner super erfrischenden Art! I like it! So einfach ist das! Und mal grosses Kompliment an deinen Musikgeschmack! Ich vielen Songs finde ich mich wieder. Und der von Bastille ist mal mega bombe geil! :-) Danke dir und mach weiter so und bleib vor allem wie du bist!! Alles Liebe aus dem Sauerland! Cheers! :-)

    • foodsandeverything schreibt:

      Ow, meine liebe Deniz :) Ich freue mich so sehr, dich zu meinen Leserinnen zählen zu dürfen! Du schreibst immer so süße Kommentare. Dankeschön :) Und lieben Dank auch für das Kompliment, hihi, werd ich gleich ganz verlegen. Ja, der Bastille Song ist n Knaller – lief bei mir denn ganzen Sommer rauf und runter.

      Süße Grüße ins Sauerland und einen erstklassigen Rutsch ins neue Jahr!

      • Deniz Vorhoff schreibt:

        Ohhh… nun werde ich glatt verlegen! *blink blink* Ich danke DIR!!
        Bei mir läuft nun der Bastille Song rauf und runter! *g* aber besser spät als nie und Musik geht IMMER!! :-) Hauptsache das Feeling stimmt! :-)
        Und falls du irgendwann mal im Sauerland oder Dortmunder Ecke vorbeikommst….melde dich! Würde mich seeeehr freuen! :-)
        (kenne da auch das ein oder andere vegane Café!)
        Also…auf ein grossartiges 2014 mit dir und deinem Blog und einen wunderbaren Rutsch mit viel BämBoomBäng ;-) wünsche ich dir natürlich auch!! Bis bald mal! Ich freu mich!! :-D

  5. Julia / junifaden schreibt:

    ein sehr schöner rückblick :) the perks of being a wallflower hab ich lustigerweise heute nachmittag erst gesehen und mochte ihn sehr! überhaupt stimme ich dir bei filmen und serien fast durch die bank zu – einzige ausnahme gangster squad, den fand ich super ;) viele liebe grüße julia

  6. Diana schreibt:

    Hey meine Gute,
    Du schreibst in deinem Rückblick was von Wrestlemania. Sag mal weißt du, wo man das Event öffentlich in Jena oder Umgebung gucken kann ;) ? Mein Freund würde gern gucken, hat aber kein Sky ;)‘
    Liebe Grüße!
    Diana

    • foodsandeverything schreibt:

      Hey meine liebe Diana,
      oh, das kann ich dir leider nicht wirklich sagen – vielleicht mal in irgendeiner Sportbar anfragen, ob die das übertragen.

      Wir haben es bei einem Kumpel geschaut – quasi einen Tag später.

      Hoffe damit ist dir wenigstens ein bisschen geholfen :)

      Ganz liebe Grüße
      Juli

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s