Vegan in Jena: ein veganes 3-Gänge Menü im Lo Studente

Ortsansässige Liebhaber veganer Speisen in Jena hatten am Montagabend auf jeden Fall einen Termin fest in ihrem Kalender stehen – den Veganen Menü Abend im Lo Studente.

Doch fangen wir mal ganz von vorne an. Seit Ende letzten Jahres ist die vegane Bewegung auch bis zu unserem städtischen Italiener, dem Lo Studente vorgedrungen. Dort bietet man nämlich schon seit mehreren Wochen eine vegane Käsealternative (Wilmersburger Pizzaschmelz) sowie rein pflanzlichen Schicken und Salami für die Pizza an. Ein Meilenstein – denn jetzt gibt’s endlich Pizza zum Mitnehmen, die nicht nur sehr gut schmeckt, sondern auch nicht mehr langweilig mit 3 Gemüsestücken belegt ist.

Aber das ist noch längst nicht alles. Nachdem es bereits um Weihnachten rum ein veganes Buffetessen mit Pizza, Pasta & Co. gab, wurde nun Anfang dieser Woche zum großen 3-Gänge Menü eingeladen. Gut, dass wir uns zwei der sehr begehrten Plätze schnappen konnten, denn nach gerade mal einer Hand voll Tagen, war der Abend komplett ausgebucht :) *

Veganer-Menü-Abend_1Auf der Karte las sich der Abend in etwa so:

1. Gang
—————————————-
mediterranes Gemüse
gegrillt, verfeinert mit Knoblauch und Chili,
würzig paniertes Hähnchenbrustfilet an Rucola Bouquet,
Kirschtomaten, Bruschetta

2. Gang
—————————————-
Tris Pasta Lo Studente
1. hausgemachte vegane Bolognese mit Penne
2. Spaghetti mit Trüffel, veganer Sahne, Gemüsejulienne, Trüffelöl
3. Gnocchi in Brennnesselpesto, Olivenöl, Brennnessel

3. Gang
—————————————-
veganes Tiramisu

Exklusive der Getränke kam man bei diesen Leckereien auf einen Preis von 19,90 Euro. Was einem zunächst leichte Bauschmerzen spüren ließ, stellte sich aber am Ende als lohnenswerte Investition heraus, denn geschmacklich war der Abend eine wahre Wohltat.

Natürlich hatte man hier und da zu meckern, denn sind wir mal ehrlich, so geht’s uns doch allen :) Nichtsdestotrotz muss man die Mühen der Mitarbeiter im Lo Studente an diesem Abend wirklich würdigen, denn in viele vegane Ersatzprodukte muss man sich auch erst mal hineinfuchsen. Und dafür war das Essen wirklich sehr sehr gut.

Meine absoluten Highlights waren das vegane Hähnchenbrustfilet, dass zwar nicht wirklich paniert war, aber dafür mit eine täuschend echte Konsistenz und Zartheit aufwies, dass wir im ersten Moment etwas geschockt waren, UND absoluter Gewinner des Abend – das Tiramisu! Dazu muss ich sagen, es gab schon ein paar Tiramisus in meinem Leben, neben selbst gemachten veganen Desserts auch die mit Mascarpone vom Italiener, aber keins hat so bombastisch geschmeckt wie das an diesem Abend. Locker-leicht und mit einem Espresso zum Niederknien. Kann ich bitte noch ein Stück haben?

Fazit: Vegan im Lo Studente – das lob ich mir! Anfang März gibts das nächste vegane Dinner und ich bin mir sicher, diesmal werden die Plätze nach einem Tag schon weg sein. Für alle, die lieber ab und zu mal vegan Essen gehen wollen, gibt es bald neben den veganen Pizzen eine zusätzliche vegane Karte mit Pastagerichten und allem, was sich am Montagabend noch gewünscht wurde. (Ja, nach dem Essen wurden Zettelchen ausgeteilt auf denen man Eindrücke, Verbesserungsvorschläge und Wünsche äußern durfte.)
Einziges Manko bisher, die Preisgestaltung. Ich gebe gerne etwas mehr Geld für gutes Essen aus, aber ein Aufpreis von 1 Euro für veganen Käse und noch einen extra Euro, wenn ich statt veganem Schinken oder Salami lieber Gemüse haben möchte? Da sind wir bei fast 9 Euro pro Pizza – das finde ich nicht wirklich gerechtfertigt. Überlegt euch da mal noch was, liebes Lo Studente :)

Lo Studete Jena
Johannisstrasse 18
07743 Jena

Telefon: 03641 828384

Öffnungszeiten
Montag – Sonntag: 10:00 – 00:00 Uhr

Lo Studente auf Facebook

_______________________

*bitte entschuldigt die furchtbare Qualität, aber wenn es einen Tisch im ganzen Restaurant gab, an dem absolut kein Licht schien, dann hatten wir ihn erwischt :/

Advertisements

4 Gedanken zu “Vegan in Jena: ein veganes 3-Gänge Menü im Lo Studente

  1. Janine Graupner schreibt:

    Klingt ja spitze! Wir hatten es uns auch schon so eingeprägt, dass es dort Pizza mit veganem Käse gibt, alelrdings waren wir in den Zwischentagen zwischen Weihnachten und Silvester dort essen, da war er leider gerade aus, weshalb es für uns wieder Pizza ohne Käse gab. Also bei dem Andrang, der kommen wird, sollten sie sich schon mal größere Vorräte zulegen. Ich finde es total vorbildlich, dass sie sich versuchen auf Veganer*innen einzustellen und sich so viel Mühe geben. Weißt du schon wann genau im März? Da hätt ich auch mal Lust.

    LG,

    Nini

  2. Kirschbiene schreibt:

    Hallo,

    ich gebe zu: Ich bin neidisch. Das klingt wirklich toll. Und es ist klasse, dass dieser vegane Abend so gut angenommen wurde und die Plätze ratzfatz weg waren. Wie sind die Betreiber des Restaurants denn auf diese Idee gekommen?

    Liebe Grüße
    die Kirschbiene

  3. Anja schreibt:

    Das klingt wirklich köstlich! Da sieht man mal wieder, dass man vegan so viel mehr zaubern kann, als die meisten glauben. Verständlich, dass die Plätze begehrt waren.

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s