Es ist noch Suppe da: cremige Kartoffel Mandel Suppe

Kartoffelsuppe_1Bonjour, bonjour, bonjour mes amis!
Heute kommt es endlich auf den Tisch – das versprochene Kartoffelsüppchen :)
Wer mir auf Instagram folgt, durfte bereits einen kurzen Blick auf dieses Schätzchen werfen.

Ich weiß, es wird Frühling und eigentlich ist die Zeit der wärmenden Wohlfühlsuppen damit vorbei – aber wer weiß, vielleicht haben wir uns ja zu früh gefreut und das Osterfest hält, wie letztes Jahr, wieder eine weiße Überraschung für uns bereit :) (BITTE NIIIICHT!!)

Kartoffelsuppe_3Für das Kartoffelsüppchen braucht ihr natürlich ersteinmal eine ganze Menge Erdäpfel. Je nachdem wie viel Suppe ihr machen möchtet, braucht ihr eine halbe bis eine ganze Hand voll Mandeln, die ihr zusammen mit ganz dünn geschnittenen Scheiben Räuchertofu und etwas geschmolzenem Kokosöl & Salz auf ein Backblech legt und röstet (150°C – 10min). Den Tofu schneidet ihr anschließend in kleine Stücke.

In der Zeit, in der die Mandeln auskühlen, heißt es Kartoffeln schälen was das Zeug hält, in Würfel schneiden und mit einer gehackten Zwiebel und etwas Öl in einem Topf scharf anbraten. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen. (Nehmt soviel Brühe, dass eure Karfoffeln bedeckt sind.) Lasst den ganzen Spaß jetzt auf mittlerere Stufe köcheln bis die Kartoffelstücke gar sind.

Wenn’s soweit ist, stellt ihr den Herd aus, fügt die Mandeln hinzu und bearbeitet das Ganze mit einem Pürierstab. Wer Angst hat, sich den Pürierstab kaputt zu machen, kann die Mandeln natürlich auch vorher mit dem Messer hacken.

Zum Schluss könnt ihr die Suppe noch mit Salz & Pfeffer würzen. Wenn euch die Kartoffelsuppe zu dick ist, fügt ihr einfach noch ein wenig Pflanzenmilch hinzu.

Richtig gut kommt das cremige Süppchen mit frischen Schnittlauch :) Lasst es euch munden♥

Kartoffelsuppe_2

Advertisements

15 Gedanken zu “Es ist noch Suppe da: cremige Kartoffel Mandel Suppe

  1. konjunktiv schreibt:

    Hach Juli, als könntest du Gedanken lesen. Gestern meinte ich noch zu meinem Männlein, dass ich gerne mal wieder so eine richtig leckere Kartoffelsuppe machen würde :D

  2. aviliaway schreibt:

    Jetzt macht mein aktueller Heißhunger auf Kartoffelsuppe auch Sinn! Das war bestimmt dein instagram Bild :D Hab mich schon gewundert, dass ich seit ein/zwei Wochen so Lust auf Kartoffelsuppe habe, obwohl ich sie noch nie selbst gemacht habe. Das Rezept probier ich auf jeden Fall so bald wie möglich aus! Vielen Dank dafür :)
    LG Avilia

  3. MamaMia schreibt:

    Also diese Suppe sieht so lecker aus und klingt einfach toll, wahnsinn.. die Bilder sind wieder mal klasse. Da kriegt an so Lust aufs sofort nachkochen… so solls sein. ^^
    GLg, MamaMia

  4. BillasWelt schreibt:

    Feines Süppchen hast Du da gekocht und dann auch noch so toll fotografiert. Und das mit dem Chiasamen habe ich übrigens zum ersten Mal in lecker bei dir gesehen. Wie du feststellen konntest, kommt er jetzt oft zum Einsatz. Und danke für den Tipp. Ich werde das mal mit dem Saft probieren.
    Es grüßt die Billa

    • foodsandeverything schreibt:

      Hey Elisa, leider nicht :/ Ich mach das immer ganz frei Schnauze O: Nimm einfach soviel, wie dir dein Gefühl sagt :) Außerdem kann man bei der Suppe gar nichts falsch machen. Und falls sie zu dick werden sollte, nimmst du einfach mehr Flüssigkeit :)

  5. Anja schreibt:

    Nachdem ich’s die ganze Woche vor hatte (und zu faul zum Kartoffelschälen war), hab ich die Suppe heute endlich ausprobiert und muss sagen… Zum Reinlegen! Super lecker!
    Aber eins würde mich noch interessieren: Hast du geschälte Mandeln benutzt? Bei mir war die Suppe nämlich deutlich dunkler als auf deinen Bildern und ich hatte welche mit Schale benutzt.

    • foodsandeverything schreibt:

      Hi Anja :D Sehr cool, dass du dich durchgerungen hast, doch noch Kartoffeln zu schälen – die Suppe entschädigt auch echt jede Anstrengung im Vorfeld :) Ich hab auch Mandeln mit Schale genommen & du hast recht sie wird dunkler – allerdings hab ich versucht so lange zu pürieren bis wirklich fast alle Schalenreste weg waren :)

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s