Happy early Vegan Pizza Day – Mac ’n‘ Cheese Pizza

MCPizza_1Happy Vegan Pizza Day!!

Naja, nicht ganz – ich bin nämlich fast einen Monat zu früh dran, denn erst am 28.06.2014 feiert die Welt die beste Antwort auf einfach alles – Pizza! Vegane Pizza um genau zu sein.

Da ich in letzter Zeit aber ziemlich durch den Wind bin, habe ich, wie sich das gehört, das richtige Datum total verrafft und mir eingebildet, dass schon diesen Mittwoch gefeiert wird. Tja, Pech gehabt, liebe Juli, da hast du dir wieder einmal komplett unnötigen Stress gemacht :D Doch zum Glück gibt es auch einen Silberstreif in dieser Geschichte, ich kann euch einen Monat eher mit diesem Prachtstück der Teigfladenkunst beglücken.

Wie Töpfe voller Erdnussbutter gehören Makkaroni mit Käse – oder wie sie im amerikanischen Sprachraum genannt werden: Mac & Cheese – zu meinen allerliebsten Gerichten auf der Welt. Klar also, dass ich mir es auch nicht nehmen lasse, dieses wundervolle Speise auf einen Pizzateig zu klatschen, um damit die ultimative Kohlenhydratbombe überhaupt zu bauen – Mac ’n‘ Cheese Pizza.

MCPizza_4Ok, bei der Zubereitung dieses kleinen Monstrums geht ihr am besten folgendermaßen vor:

Step 1 – Pizzateig vorbereiten! Rezept findet ihr unten :) (Der Teig muss insgesamt 80min ruhen, d. h. in dieser Zeit könnt ihr in aller Ruhe den Belag vorbereiten.)

Step 2 – Nudeln kochen! Für beiden Pizzen und die Soße reichen 300g – 400g Makkaroni. Und alles, was an Belag übrig bleibt, kann man ja auch so essen.

Step 3 – vegane Käsesoße mixen und zu den fertigen Nudeln geben! Anleitung und Rezept findet ihr ebenfalls unten.

Step 4 – Tomatensoße! Diesen Schritt habe ich natürlich vergessen. Die Tomatensoße (gekauft oder selbstgemacht) gibt dem Ganzen aber nochmal das gewisse Extra, deshalb empfehle ich euch aus meinen Fehlern zu lernen und lieber noch etwas Tomatensoße unter die Makkaroni zu geben.

Step 5 – Teig mit Tomatensoße & Makkaroni-Käse-Mixtur belegen. Wer mag, kann die Pizza anschließend noch mit veganem Käse (z. B. von Daiya) oder Tomaten & sonstigem Gemüse verfeinern :)

Step 6 – Ab damit in den Ofen! Bei 250°C Ober- und Unterhitze 10-12min backen bis der Rand goldbraun und knusprig wird.

Step 7 – der entscheidende Schritt – Genießen!!! Lasst es euch schmecken♥

MCPizza_3

Star Trek Pizzacutter! FTW!!

Pizzateig
(für 2 normal große Pizzen)

250ml lauwarmes Wasser
1 TL Agavendicksaft
1 Pkt. Hefe

300g Weizenmehl (oder: 200g Weizenmehl + 100g Weizenvollkornmehl)
1 EL Olivenöl + ein paar Tropfen für später
1 1/2 TL Salz

1. Wasser und Agavendicksaft vermischen, anschließend die Hefe einrühren und 10min ruhen lassen.
2. Mehl, 1 EL Olivenöl und Salz dazu geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Die Füchse unter euch können den Teig auch gerne in einer Küchenmaschine zubereiten :)
3. Ein paar Tropfen Olivenöl in eine Schüssel geben, den Teig hinein werfen und von allen Seiten mit dem Öl einreiben. Folie oder Handtuch über die Schüssel und ab damit an einen warmen Ort – für ca. 1 Stunde.
4. Den Teig aus der Schüssel nehmen, in zwei Hälften teilen, zu Kugeln formen und nochmals mit Folie abgedeckt für 20min auf dem Tisch ruhen lassen.
5. Jetzt den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

MCPizza_2vegane Käsesoße

160g Cashewkerne
250ml Pflanzenmilch
1/2 (rote) Paprika
2-3 EL Hefeflocken
Salz & Pfeffer zum Würzen

+ ein wenig Öl z. B. Erdnussöl

1. Cashewkerne in einem Mixer fein mahlen. Anschließend die Pflanzenmilch und die halbe Paprika hinzugeben und gut durchpürieren. Mit Hefeflocken, Salz & Pfeffer würzen.
2. In einem kleinen Topf etwas Öl heiß werden lassen. Die Cashewsahne hineingeben und auf mittlerer Stufe solange rühren bis die Masse eine cremige Konsistenz annimmt.

Fertig ist die cremige Käsesoße!

MCPizza_5

Advertisements

15 Gedanken zu “Happy early Vegan Pizza Day – Mac ’n‘ Cheese Pizza

  1. Krisi schreibt:

    Wow, was für eine interessante Pizza. Ich glaube für mich wäre das nichts, aber ich merke mir die Idee für meinen Freund;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. BillasWelt schreibt:

    Danach steht aber keiner hungrig vom Tisch auf! Im ersten Moment dachte ich echt, du hast die Pizza mit Pommes und Ketchup belegt. Wäre ja auch mal eine Alternative ; ) Dann ungestresst bis nächste Woche! Es grüßt die Billa

  3. Jess schreibt:

    Ich hab mal sowas ähnliches bei unserem Italien urlaub gegessen. Da wars aber Spagetti Bolognese die den Pizzateig belegt hatte. Mac and Cheese hört sich aber auch verdammt lecker an.
    Ach und dein Pizzacutter! <3 Ich liebäugel mit dem Ding seit 2 Jahren, aber im Moment hat die Tardis Keksdose die oberhand :)
    Liebe Grüße,
    Jess

  4. Thooomaaass schreibt:

    Leicht abgeändert werd ich das heute auch machen , bei mir kommt mehr sojasahne und Bierhefe rein. Rustikal Baby <3

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s