Süße Sonntagsgrüße: Orange Chocolate Mini Cheesecakes

Ein Konfetti-schmeißendes Hallo und herzlich Willkommen auf foodsandeverything.de!

Schön, dass ihr es hierüber geschafft habt :)

Und? Was sagt ihr? Sieht schonmal ganz schick aus, oder?

Natürlich gibt es noch einiges am Design und vor allem an den Inhalten zu werkeln – man bedenke nur, dass ich noch jeden Backlink auf alte Posts umändern muss, sonst landet man automatisch wieder auf foodsandeverything.wordpress.com. Aber hey, dafür hat man ja den kleinen Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr :)

Apropos, wie war eigentlich euer Weihnachten? Hattet ihr entspannte und Kartoffelsalat-reiche Tage?

Gabs mächtig Geschenke oder steht bei euch eher das besinnliche Beieinandersein im Familienkreis im Vordergrund?


Zwar stapeln sich bei uns die Süßigkeiten und Verpflegungsboxen, die uns die Verwandtschaft mit auf den Weg geben hat, bis unter die Decke – man könnte meinen es wäre nun wirklich die Zombieapokalypse ausgebrochen – dennoch wollte ich auch am letzten Sonntag des Jahres 2014 der Tradition treu bleiben und euch mit ein paar schokoladigen Sonntagsgrüßen verwöhnen:

Neben Pfefferminze, ist Orange mein liebster Tag-Team-Partner, wenn es um Schokolade geht. Ob vgeane Jaffa Cakes oder die Moser Roth Schokolade mit Orange & Mandel, die es bei Aldi gibt – mein Herz schlägt bei dieser Kombination ein kleines Stück höher. Deshalb bekommt ihr von mir als Umzugsgeschenk diese von der Größe sehr optimalen – da Weihnachtszuckerflash – Orange Chocolate Mini Cheesecakes. 

Törtchen

'Schoko küsst Orange' Mini-Käsekuchen

  • Portionen: 4 Küchlein
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Törtchen_Zubereitung

Zutaten – Füllung

125g Cashews
70ml Orangensaft
60ml Kokosöl, geschmolzen
50ml Agavendicksaft
2 EL gehobene Kakaopulver
1 Prise Salz
2-3 Tropfen Orangenaroma

Zutaten – Kuchenkruste

55g Shreddies oder vegane Kekse
1 EL vegane Margarine, weich (z. B. Alsan)
1 EL Kokosöl, geschmolzen

Zubereitung

1. Die Cashews für mind. 60min in Wasser einweichen. Anschließend abspülen.
2. Für die Kruste die Shreddies (oder Kekse) in einer Küchenmaschine klein häckseln und danach zusammen mit der Margarine und dem Kokosöl vermengen.
3. In einem Muffin- oder Cupcakeblech jeweils einen Streifen Backpapier pro Aushöhlung legen (siehe Bild). Jetzt 2 EL der Mischung für die Kuchenkruste hineingeben und festdrücken. Ab damit in den Kühlschrank für 30min.
4. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen, und das Muffinblech nach der Kühlzeit hineinstellen. Die Krusten sollte ca. 15min im Ofen backen.
5. In der Zwischenzeit die Füllung für die Käsetörtchen vorbereiten: Dafür alle Zutaten samt der Cashews in einen leistungsstarken Mixer geben oder mit dem Pürieristab zu einer cremigen Masse verarbeiten. Falls die Masse zu fest wird, noch ein wenig mehr Orangensaft hinzugeben.
6. Das Muffinblech aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und anschließend die Schoko-Orangen-Creme auf die Krusten geben (2-3 EL pro Kuchen). Danach für mind. 60min im Kühlschrank auskühlen und festwerden lassen.

Vor dem Servieren leicht an den Backpapierstreifen ruckeln, dann lösen sich die Kuchen leichter aus der Backform. Guten Appetit :)

P. S. Falls euch auf den ersten Blick etwas auffallen sollte, was am Blogdesign unbedingt noch geändert werden müsste, oder wenn Sachen fehlen und ihr euch nicht zurecht findet – sagt mir bitte Bescheid :)

P. P. S. Ab jetzt könnt ihr euch auch wieder jeden Blogpost per Mail schicken lassen (Die alten Abos werden leider nicht automatisch umgeleitet). Dazu tragt ihr einfach eure E-Mail-Adresse in das Feld in der linken Seitenleite ein. Dankeschön♥

Advertisements

8 Gedanken zu “Süße Sonntagsgrüße: Orange Chocolate Mini Cheesecakes

  1. Miss Polkadot schreibt:

    Hui! Herzlichen Glückwunsch zum „Umzug“ – irgendwann steht der bei mir auch an … Zu Deiner neuen Seite: super finde ich, dass die Icons zu allen Social Media-Kanalen jetzt fest oben in der Leiste stehen und man nicht erst suchen oder hochscrollen muss. Etwas klein sind sie vielleicht. Und was mir ein wenig besser gefiel am alten Design war, dass es bunter erschien. Aber ich bin nicht mäkelig, solange die Posts toll sind und das ist bei Dir immer gegeben. Ich drücke Dir die Daumen, dass die bevorstehende Arbeit an Design und Links nicht zu nervig wird. Aber zur Not gibt’s ja immer noch Schokolade. Deine Mini-Cheesecakes gefallen mir seeeehr gut.
    Kartoffelsalat gab es bei uns nicht – zum Glück, den mag ich nämlich nicht -, dafür waren es Rotkohl-reiche Tage. Nach Omas Rezept – ich lüge nicht, wenn ich mich als Süchtige oute. Der ist SO gut, dass ich mich um irgendwelche veganen Braten nicht schere.

    • juli schreibt:

      Tausend Dank, meine allerliebste Miss Polkadot! Vielen vielen Dank, dass du immer da bist (egal auf welcher Plattform) & mich stets mit so tollen – und ausführlichen – Kommentaren unterhältst :) Deine Ratschläge nehme ich dankend an, und ich denke auch farblich wird sich bestimmt in den nächsten Wochen noch ein bisschen was ändern :) Die Social Media Buttons sind wirklich ein wenig klein – mal sehen, ob ich das noch per css anpassen kann – meine Skills sind leider noch nicht so ausgereift.

      Aber vorher müssen wir ganz kurz über deine Aversion zu Kartoffelsalat reden O: Das geht ja nun nicht :) Ach quark – denn der Rotkohl deiner Oma ist bestimmt viel besser als oller Kartoffelsalat :) Freut mich auf jeden Fall zu hören, dass du sehr leckere Weihnachtstage hinter dir hast :)

  2. nike schreibt:

    schick haste es hier, liebe juli! mir gefallen die neue seite und vor allem das logo richtig gut. das einzige, das mir gerade auffällt, ist, daß der text in diesem post teilweise zentriert ist. linksbündig wie unten find ich besser. :) sonst gibts nichts zu meckern. bekomm ich jetzt son törtchen?
    eine gute zeit in deinem neuen zuhause & liebe grüße
    nike

    • juli schreibt:

      Meine wundervolle und einmalige Nike :) Du bist wirklich ein ausgefuchstes, kleines und Sternenkonfetti-werfendes Mädchen (TAUSEND DANK für deine wundervolle Weihnachtskarte – und Schande über mich, dass ich mich erst jetzt bei dir melde!). Dafür bekommst du auch ein Törtchen.

      Beim Format des Texts geb ich dir recht, dass muss ich mir beim nächsten Mal besser überlegen :) Linksbündig gefällt mir auch mehr.

  3. Melanie schreibt:

    Liebe Juli,
    dein neuer Blog ist der Hammer! Sieht alles echt klasse aus! Der „Umzug“ hat sich gelohnt ;)
    Weihnachten war toll, viiiel zu viiiel zu Futtern, aber bald ist ja zum Glück der 1. Januar :D
    Ich hoffe du hattest auch ein paar schöne besinnliche Weihnachtsstage mit deiner Familie.
    Liebe Grüße aus NRW!
    Meli

    • juli schreibt:

      Meine Meli,

      ich danke dir!!!! So schön, dass er dir gefällt :)
      Boar, ich freu mich auch schon, wenn alle Weihnachtssüßigkeiten weggefuttert sind & man endlich wieder durch die Küche gehen kann, ohne jedes Mal in eine Packung Manner Mini-Waffeln mit lustigem Weihnachtsmotiv zu treten :)

      Bis dahin wünsche ich dir natürlich auch noch wunderschöne Feiertage & einen fabelhaften Rutsch ins neue Jahr :*

  4. Katharina schreibt:

    Liebe Juli,
    die Kombination Schoko + Orange liebe ich ja! Das Rezept werde ich bald mal ausprobieren.
    Dein neues Design finde ich auch klasse (Haben wir dasselbe Theme? :-)) und dein Logo ist top! Weiter so!

    Schöne Grüße,
    Katharina

    • juli schreibt:

      Hihi, du kleiner Sherlock. Richtig, aber keine Sorge, ich hab nicht absichtlich abgeschaut – war auf der Suche nach genau so einem Theme & bin bei ner Fashionbloggerin drauf gestoßen & hab mich verliebt :) Man kann es ja zum Glück immer irgendwie so anpassen, dass es nicht ganz so auffällig ist.

      Und hey, danke für die Blumen :)

Liebesbotschaft? Geistesblitz? Kritik? KnallerNachricht? Lass es einfach raus :D Ich danke dir♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s