Süße Sonntagsgrüße: Einfach, schnell & lecker – vegane Nougat Schnecken

Letzte Woche trudelte bei mir das Buch Vegan für Faule von Martin Kintrup ein. Dass allein der Titel des Buchs genau meinen Geschmack trifft, könnt ihr euch bestimmt denken. Ok, es gibt Tage an denen ich wahnsinnig gerne in der Küche stehe, in einer Schüssel rumrühre oder gemütlich den Teig knete – sozusagen zum Runterkommen. Genau an solchen Tagen koche und backe ich dann meistens für den Blog und gebe mir besonders viel Mühe, dass die Küche auf den Fotos nicht aussieht wie ein Schlachtfeld. Doch die meiste Zeit, und damit meine ich die Tage zwischen den Wochenenden, verschlingt der schlichte Appetit bzw. Hunger aufs Abendbrot leider die Gemütlichkeit und Ruhe der Nahrungszubereitung. Dann knurrt der Magen und das Hirn sagt: „Los. ESSEN. Schnell. Jetzt“ – wie man sieht, ist es dann auch nicht mal mehr zu vollständigen Sätzen in der Lage.

Und wenn dazu auch noch der süße Zahn tropft und ich vor einem halbleeren Kühlschrank stehe, in dem nur noch eine Metalldose mit veganen Croissants und ’n Glas mit Schokoaufstrich steht (Ok, gelogen, ich würde meinen Schokoaufstrich niemals in den Kühlschrank stellen.), dann ist es wieder an der Zeit, die letzten Gehirnzellen zusammenzurotten und daraus ein fantastisches Dessert zu zaubern.

Tadaa: vegane Nougat Schnecken!  

Weiterlesen

Advertisements

Juli testet: die Vegan Box von kochabo.de + veganer Sauerkrautstrudel

Moin! Man mag ja von Kochboxen viel denken, praktisch sind sie für ein faules Mädel wie mich allemal. Da kam die Anfrage des lieben Teams von Kochabo.de quasi genau zum richtigen Zeitpunkt.

Kochabo_7Das Prinzip der KochAbo-Box ist schnell erklärt: Keine Lust oder Zeit zum Einkaufen, dann bestell dir die Zutaten für deine Gerichte samt den Rezepten einfach bequem nach Hause.

Klingt im ersten Moment vielleicht ein wenig überflüssig, zumindest, wenn man sich omnivor ernährt. Denn so ein paar Nudeln sind easy ins Wasser geschmissen und fertige Tomatensoße gibt es ja mittlerweile sogar im Späti um die Ecke. Doch gerade wenn man den Umstieg auf eine vegetarische oder vegane Ernährungsweiße wagt, fühlt man sich doch im ersten Moment erschlagen von der geballten Menge an Informationen, die auf einen herunter prasseln. Iss dies nicht, iss das nicht. Bio, glutenfrei oder Fairtrade – da kann man als Anfänger schnell die Lust am Einkaufen und vor allem am Kochen verlieren. Und genau an diesem Punkt setzt das Team von Kochabo.de an.

Weiterlesen

Happy Valentin’s Day: Mandel Cashew Fudge

Valentinstag ist nur noch einen Herzschlag entfernt und schon jetzt überschlagen sich die rosaroten Rezeptvorschläge und zuckersüßen Geschenkideen in den Weiten der Blogosphäre. So richtig mag ich diesen gefühlsduseligen Tag zwar auch nicht, zumal man auch einfach jeden Tag seinen Lieben zeigen kann, dass man sie nicht nur für Wohnzimmerdekoration hält.

Am besten macht man das natürlich mit jeder Menge Süßigkeiten, und damit meine ich vor allem „Selbstgebrautes“. Das können entweder tödlich gute und zudem rosarote Himbeer Pancakes sein oder auch mal eine  etwas „gesündere“ Pralinenvariante. Hauptsache es schmeckt!

Weiterlesen

Media Monday #189

Wooow, fast hätte ich meinen kleinen Einleitungssatz vergessen: Juten Morgen, ihr verrückten Film- und Fernsehfreunde :)

Gestern Abend wurden der jährliche BAFTA, also der British Academy Film Award verliehen. Nachdem ich und mein Daumen, der nach exzessiver Instagram-Like-Action – das Live Posting des BAFTA Accounts war einfach zu gut – sowieso mehr Schlaf brauchte, die Verleihung gekonnt verratzt hatten, wurden heute zur frühen Morgenstunde natürlich alle Gewinner brav nachgelesen. Zwar gab es keine großen Überraschungen, dennoch hab ich mich wie bekloppt für Jack O’Connell und seinen Rising Star Award gefreut. BÄM, Cook!

Aber genug von den Awards, jetzt kommen wir zu den Fragen & Antworten meines Media Monday:

Weiterlesen

Super Bowl 2015: Green Bay Spinat Wraps – Packers‘ Style

Super Bowl Weekend!

Heute Abend wird die große Schüssel endlich ausgelöffelt und auch ich, ein kompletter Neuling im Football-Business, wurde dieses Jahr ein wenig von der Euphorie rund um das braune Ei angesteckt. Im Finale stehen sich an diesem Sonntag zwar die Seattle Seahawks & die New England Patriots gegenüber, und nicht die Mannschaft, der ich dieses Rezept widme – dennoch assoziiere ich, dank meines NFL-FAQ-Coachs Thomas vor allem seine Favoriten – die Green Bay Packers – mit diesem Sport. Passt also auch irgendwie :)

Weiterlesen

Vegan gefüllte Cannelloni mit Zucchini & Tofu

Cannelloni auf einem Foto gut zu treffen, ist wirklich eine Kunst!

Hi ihr Nudelverrückten,

jaja, eigentlich wollte ich schon gestern mit diesem nudeligen Auflaufrezept rausrücken, aber – wie so viele gute Gerichte – brauchte auch dieses Mal wieder ein bisschen länger. Dafür lohnt sich allerdings der kleine Aufwand, und sowieso sind reichhaltige Aufläufe, Pfannen und Eintöpfe jetzt genau das Richtige für die kalten Tage.

Weiterlesen

Media Monday #185

Endlich wieder Media Monday! Nachdem ich letzte Woche leider aussetzten musste, gibt es heute wieder meinen Beitrag zum Medien Montag – yey! Viel ist in den letzten Wochen passiert und irgendwie hat einen der Alltag nach den paar freien Tagen wieder voll und ganz eingenommen. Deshalb auch die winzige Blogpause :/ Aber dafür konnte ich am Wochenende bei Sturm und Wolken wenigstens ein paar schicke Fotos schießen – das nudeltastische Gericht samt Rezept dazu erreicht euch dann am Mittwoch :) Versprochen!

Jetzt aber erst einmal zum medialen Rückblick auf die letzten Tage:

1. Das neue Jahr fing ja schon mal gut an in punkto Medien, schließlich surfe ich gerade auf der ultimativen Serienwelle & hab in den ersten 2 Wochen des neuen Jahres schon mehr neue TV-Shows geschaut als im letzten halben Jahr von 2014. Ausserdem lockt das Kino momentan auch mit richtig guten Filmen: Imitation Game, Wild und Birdman. Wird Zeit, dass die Oscar-Nominierungen bekanntgegeben werden (15. Januar!!), dann werde ich mich mal an meine To-Do- bzw. To-Watch-Liste machen :)

Weiterlesen